Archiv Juni 2007

“US-Immobilienkrise aktuell”

von am 14. Juni 2007

Während der Aktienmarkt in den USA weiter haussiert, und die US-Notenbank (FED) in ihrem aktuellen Beige Book die Konjunkturerwartungen für die amerikanische Wirtschaft als deutlich besser bezeichnet, (lt. FED sollen die Probleme im Immobilienmarkt ja nur begrenzte Auswirkungen auf die restliche Wirtschaft haben......), geht die Immobilienkrise munter weiter und konterkariert die offiziellen optimistischen Verlautbarungen zur US-Konjunktur!

[mehr…]

“Geldpolitik, als Quadratur des Kreises”

von am 12. Juni 2007

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat erneut vor Inflationsgefahren im Euroraum gewarnt. Er sehe weiterhin Risiken für die Preisstabilität, sagte Trichet am [mehr…]

“Peak Oil – Finale Ölkrise?”

von am 10. Juni 2007

“Crude oil is the master domino, when you tumble crude oil, all the other dominos tumble.” Dr. Ali Samsam Bakhtiari, der frühere Chef der National [mehr…]

“Leistungsbilanzen und Spekulationsblasen”

von am 9. Juni 2007

Die Nationen mit den größten Leistungsbilanzdefiziten sind gleichzeitig die Länder mit den größten Spekulationsblasen (vor allem Immobilienmärkte). An Stelle konsequente Wertschöpfung in der Produktion von [mehr…]

“Wachstum schwindet-Rezession voraus”

von am 1. Juni 2007

Das Wachstum in den USA bricht ein, 0,6% im ersten Quartal, eine Einschätzung zur Lage!

In den USA bestimmt die Entwicklung der Vermögenswerte seit Jahren, [mehr…]

Gefahr für den Euro

von am 1. Juni 2007

In Zeiten eines ständig steigenden Euro gegenüber den wichtigsten Währungen der Welt wie Dollar und Yen ist viel Euphorie für den Euro vorhanden. Die Ankündigungen vieler Zentralbanken in der Welt ihre Euroanteile zu erhöhen tragen das übrige dazu bei. Die derzeitigen Realitäten, wie die bereits laufenden Umschichtungen der Zentralbanken zugunsten des Euro, dürften tendenziell den Euro weiter stützen, denn dieser Prozess der Umschichtungen dauert bis zu 2 Jahren.

[mehr…]