Archiv Januar 2010

Abiotisches Öl im Romashkino-Ölfeld?

von am 31. Januar 2010

Der ASR-Blog veröffentlichte ein Interview mit dem russischen Professor Vladimir Kutcherov zur Entstehung des abiotischen Erdöls. Nach dem sich bereits der Querschuss "Peak Oil existiert nicht?" mit einigen nicht belegbaren Behauptungen, wie "Uganda hat so viel Ölreserven wie Saudi Arabien" bzw. "Sudan hat mehr Öl als Saudi Arabien" beschäftigt hat, noch ein letzter Nachtrag.

[mehr…]

Peak Oil existiert nicht?

von am 29. Januar 2010

Öl ist nicht fossilen Ursprungs so argumentieren die Kritiker der Peak Oil Theorie, sondern Öl ist abiotisch und entsteht aus einem chemischen Prozess im Erdinneren. "So schwimmen wir auf Öl und es kann nie ausgehen" wenn man z. B. den Alles Schall und Rauch Blog für bare Münze nimmt. Dabei verschweigt man gerne die Tatsache das sich im Öl Biomarker befinden und auch das die Häufung des Kohlenstoff Isotops ¹²C für einen fossilen Ursprung des Öls sprechen könnte. Von diesen "Banalitäten" abgesehen, ist der springende Punkt, dass täglich ca. 85 Millionen Barrel Rohöl pro Tag weltweit gefördert werden und bisher in keinem großes Ölfeld, welches sich im Decline (Förderrückgang) befindet jemals signifikant Öl nachgelaufen wäre bzw. sich nachgebildet hätte.

[mehr…]