Archiv April 2010

Griechenland – irreparabel

von am 30. April 2010

Kräftig beschleunigt durch die Finanzmärkte ist nun auch ein Staats-Bailout Realität geworden! An Griechenland sollen unter Federführung des IWFs, vorerst 110 Mrd. Euro Kredite für die nächsten 3 Jahre vergeben werden, um den Staatsbankrott abzuwenden. Wofür man den IWF brauchte wird nun auch klar. Er lastet den Griechen ein Beispieloses Sparprogramm auf, das völlig über das Ziel, eines der ökonomischen Lage angemessenen Sparens hinausschießt und den wirtschaftlichen Totaleinbruch riskiert. Dies scheint auch der Preis zu sein, immer die Landtagswahl in NRW fest im Auge, zu dem die deutsche Regierung nach wochenlangen lavieren bereit ist, sich am Hilfspaket mit einem deutschen Beitrag in Höhe von 20 Mrd. Euro zu beteiligen.

[mehr…]

Kollateralschäden in Sicht

von am 27. April 2010

Während das Banken- und Finanzsystem durch umfangreiche Staatshilfen und einem gigantischen Feuerwehreinsatz der Notenbanken gerettet wurde, zeichnen sich nun trotzdem deutliche Kollateralschäden ab. Die ausufernden Staatsverschuldungen mit dem Ziel die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise abzufedern, verursachen potentielle Staatspleiten! Die Probleme im Zuge unhaltbarer Verwerfungen an den Finanzmärkten wurden nicht gelöst, sondern sie wurden etwas verlagert und es wurde Zeit gewonnen - das war es aber dann auch!

[mehr…]

Goldman Sachs – ein riesiger Hedgefond!

von am 20. April 2010

Die Primary Dealer (darunter Goldman Sachs, JPM, Citigroup, Bank of America und Morgan Stanley) konnten praktisch unlimitiert zu fast Nullzins Liquidität bzw. Kredit direkt bei der FED saugen. Damit konnten sie sich günstig refinanzieren, die Gewinnmarge aus der Zinsdifferenz stieg und vor allem war reichlich Liquidität für spekulative Geschäfte im Eigenhandel vorhanden! Die von einer Investmentbank zur Geschäftsbank mutierte Goldman Sachs liefert einen weiteren Beleg für diesen eindeutigen Sachverhalt. In der Realität hat Goldman Sachs ein Geschäftsgebaren wie ein Hedgefond, denn der Eigenhandel dominiert das Geschäft!

[mehr…]

ABACUS 2007-AC1 – “Gottes Werk”

von am 16. April 2010

Die US-Börsenaufsicht, US Securities and Exchange Commission (SEC) teilte heute mit, dass sie die Geschäftsbank Goldman Sachs wegen Wertpapierbetrug verklagt! Ein bemerkenswerter Vorgang, schließlich verrichtet [mehr…]