Archiv August 2012

SNB: Devisenanlagen bei 409,189 Mrd. CHF

von am 31. August 2012

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) verfolgt weiter den Kampf des vermeintlich „Notwendigem", der Kopplung des Schweizer Franken an den Euro, von mindestens 1,20 CHF und damit den Weg in die Sackgasse einer zentralen Bad Bank. Die Marktinterventionen der Schweizer Zentralbank fordern ihren Tribut, denn die Devisenanlagen (Aktiva) in der Bilanz sind per Juli 2012 auf 409,189 Mrd. CHF angeschwollen. Mit +44,133 Mrd. CHF aus der Druckerpresse wurden sich im Juli 2012 “werthaltige” Euro einverleibt (aufgekauft). Im Zuge der aggressiven Markteingriffe schwoll die gesamte Bilanzsumme der SNB auf 480,974 Mrd. CHF an, liegt nun auf einem Niveau von 81,97% des nominalen Schweizer BIPs und damit im internationalen Vergleich auf Rekordniveau einer künstlich aufgeblasenen Bilanz! Selbst die EZB, auch die FED, sind dagegen unbedarft beim Aufblasen der Bilanz gemessen in Prozent zum nominalen BIP.

[mehr…]

DFPIGS: Arbeitslosenquoten für Juli

von am 31. August 2012

Heute veröffentlichte Eurostat die saisonbereinigten Arbeitslosenquoten für die EU17 und die EU27. In der Eurozone lag die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Juli 2012 bei 11,3%, nach aufwärtsrevidierten 11,3% im [mehr…]

Spanien: reale Einzelhandelsumsätze mit -6,9%

von am 31. August 2012

Heute berichtete das spanische Statistikamt INE die Daten zu den realen Einzelhandelsumsätzen für den Monat Juli 2012. Im Juli 2012 sanken die unbereinigten realen Einzelhandelsumsätze den 25. [mehr…]

Spanien: -56,631 Mrd. Euro privater Kapitalabfluss

von am 31. August 2012

Laut den heutigen Daten der Banco de España (spanische Zentralbank) zur monatlichen Zahlungsbilanz Spaniens (Leistungsbilanz+Kapitalbilanz) kam es auch im Juni 2012 im Financial Account (Kapitalverkehrsbilanz) zu [mehr…]

Deutschland: schwacher Einzelhandel auch im Juli

von am 31. August 2012

Wie heute Morgen das Statistische Bundesamtes (Destatis) berichtete sind die deutschen Einzelhandelsumsätze auch für den Monat Juli 2012 schwach ausgefallen, der deutsche XXL-Konsumboom war und ist ein [mehr…]

Auslandsforderungen deutscher MFIs gegenüber der Südperipherie und Irland

von am 30. August 2012

Äußerst interessante Daten liefert die Bundesbank mit den Daten zum Auslandsstatus der deutschen MFIs (Monetary Financial Institutions). Darunter sind auch die Auslandsforderungen der deutschen Banken [mehr…]

Irland: Immobilienpreise mit -13,6% zum Vorjahresmonat

von am 30. August 2012

Wie das irische Statistikamt (Central Statistic Office/CSO) heute mitteilte sanken die landesweiten durchschnittlichen Immobilienpreise im Juli 2012 um -13,6% zum Vorjahresmonat. Zum Vormonat gab es eine [mehr…]

Griechenland: PPI mit +3,8% zum Vorjahresmonat

von am 29. August 2012

Mitten in der griechischen Depression berichtet das Statistikamt ELSTAT von weiter steigenden Produzentenpreisen der gewerblichen Wirtschaft. Der Producer Price Index (PPI) in Industry for the [mehr…]

Italien: Verbrauchervertrauen sinkt im August

von am 29. August 2012

Wie das italienische Statistikamt ISTAT heute mitteilte, sank das Verbrauchervertrauen im August 2012 auf 86,0 Indexpunkte, nach 86,5 Indexpunkten im Vormonat und nach 96,6 Punkten im [mehr…]

Eurozone: Bilanzsumme der MFIs

von am 29. August 2012

Mit den veröffentlichten Daten der EZB zu den aggregierten MFI-Bilanzen der Eurozone für Juli 2012, lohnt auch wieder mal ein Blick auf die Entwicklung der [mehr…]

Griechenland: beschleunigte Kreditkontraktion

von am 28. August 2012

Wie die griechische Zentralbank (Bank of Greece) heute mitteilte schrumpfte das ausstehende Kreditvolumen des griechischen Bankensystems an den privaten Sektor (Unternehmen und private Haushalte) im Juli [mehr…]

Spanien: Bankeinlagen schrumpfen mit Rekordvolumen

von am 28. August 2012

Wie heute die Daten der EZB zu den aggregierte MFI-Bilanzen der Eurozone für Juli 2012 zeigen, kam es in Spanien zu einem neuen Rekordschwund bei [mehr…]

Gfk-Konsumklima grüßt mit sonnigen 5,9 Indexpunkten

von am 28. August 2012

Der deutsche “Konsumboom” geht weiter, Dank sinkender Sparneigung, berichtete heute Morgen die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) mit ihren monatlichen Daten zum Gfk-Konsumklimaindex. Der Index [mehr…]

Einkommens- und Vermögenskonzentration – Teil 2: Der sichtbare und der unsichtbare Teil der Vermögensschere

von am 27. August 2012

Vermögenskonzentration und Steueroasen

Ein entscheidender Grund dafür, dass, wie in Teil 1 abschließend konstatiert, nur ein sehr ungenaues Bild vom weltweiten privaten Vermögen existiert, ist das in Steueroasen versteckte, nicht erfasste Vermögen. Dabei suggeriert der Begriff „Steueroase“ bereits eine falsche Vorstellung, weil das in Rede stehende Vermögen meist nicht innerhalb spezifischer geographischer Grenzen zu verorten ist, sondern in komplizierten Strukturen, die es geographisch ins Niemandsland verfrachten. Der Begriff „Offshore“-Vermögen ist deswegen treffender. Er bezieht sich auf ganze Netzwerke legaler und quasi-legaler Einrichtungen und Arrangements, die nur dem Namen nach sowie oft auch nur kurzfristig an bestimmten Standorten existieren, in hohem Maße portierbar, also ortsbeweglich sind und vielen verschiedenen Gerichtsbarkeiten unterliegen oder besser gesagt praktisch keiner. Sie kontrollieren und verwalten private finanzielle und nicht-finanzielle Vermögen im ausschließlichen Interesse der Eigentümer und nicht selten ungeachtet oder in unumwundener Missachtung der Interessen und Gesetze vieler Nationalstaaten. ((1) TJN, S. 9)

[mehr…]

Deutschland: ifo Geschäftsklima sinkt den vierten Monat in Folge

von am 27. August 2012

Der heutige ifo Geschäftsklimaindex der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands für den Monat August 2012 ist erneut gefallen, nun bereits den vierten Monat in Folge. Im August 2012 ging es laut ifo-Institut auf 102,3 Indexpunkten abwärts, [mehr…]

Portugal schlingert beim Defizit

von am 24. August 2012

Portugal verfehlt anscheinend sein Haushaltsdefizitziel von 4,5% des BIPs für das Jahr 2012. In den ersten 7 Monaten des Jahres schrumpften die Steuereinnahmen des Staates [mehr…]

China: Stimmung sinkt

von am 23. August 2012

Der heutige vorläufige HSBC Flash China Manufacturing PMI für August 2012 deutet auf eine weitere Verlangsamung des Wirtschaftswachstums in China hin. Der Stimmungsindikator für das Verarbeitende [mehr…]

Deutschland: detaillierte BIP-Daten zum einseitigen Wirtschaftsmodell

von am 23. August 2012

Heute berichtete das Statistische Bundesamt (Destatis) in der 2. Schätzung die Daten zum BIP für das 2. Quartal 2012 und damit auch die detaillierten Daten zur Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung [mehr…]

Rohstahlproduktionsdaten für Juli 2012

von am 22. August 2012

Wie die World Steel Accociation gestern mitteilte, stieg im Juli 2012 die weltweite Stahlproduktion um +2,0% zum Vorjahresmonat auf 129,738 Millionen Tonnen. Interessant an den Daten [mehr…]

Japan: Export mit -8,1% zum Vorjahresmonat

von am 22. August 2012

Heute Morgen veröffentlichte das japanische Finanzministerium die Außenhandelsdaten für den Monat Juli 2012. Das Exportvolumen bei Waren und Gütern schwächte sich kräftig zum Vorjahresmonat ab [mehr…]

Niederlande: Immobilienpreise im Juli mit -8,03% zum Vorjahresmonat

von am 21. August 2012

Das niederländische Statistikamt CBS berichtete heute in seiner bestechend klaren Art "House prices nosedive" von dem Sturzflug der Immobilienpreise im Monat Juli 2012 in den [mehr…]

Griechenland: Auftragseingang mit -8,8%

von am 21. August 2012

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete gestern erneut sehr schlechte Daten zum Auftragseingang der Industrie aus Griechenland. Das allumfassende Maximieren der angerichteten volkswirtschaftlichen Schäden nimmt weiter [mehr…]

BUBA: Bilanz Juli 2012

von am 21. August 2012

Gestern veröffentlichte die Deutsche Bundesbank (BUBA) ihren Monatsbericht August 2012, darin enthalten auch die Daten zur Bilanz der BUBA für den Monat Juli 2012. Die Bilanzsumme der BUBA stagnierte [mehr…]

Griechenland: Außenhandelsdaten für Juni

von am 20. August 2012

Heute berichtete die griechische Zentralbank (Bank of Greece) die Daten zur Zahlungsbilanz (Balance of Payments) für den Monat Juni 2012, darunter auch die Daten zum Außenhandel und [mehr…]

Einkommens- und Vermögenskonzentration – Teil 1: Der „Wohlstand der Nationen“ in der Krise

von am 20. August 2012

Vorwort

Die finanziellen Bemühungen um die Stabilisierung der Finanzmärkte und insbesondere von in Schieflage geratenen Banken sowie die nur sehr bedingt erfolgreichen Maßnahmen zur Ankurbelung der Weltwirtschaft nach dem Einbruch Ende 2008 haben die Staatsschulden in vielen Staaten in die Höhe schnellen lassen.

[mehr…]