Banque de France: Target2 Saldo im Oktober -42,978 Mrd. Euro

von am 15. Dezember 2012 in Allgemein

Die französische Zentralbank (Banque de France) berichtete die Daten zur Zentralbankbilanz für den Monat Oktober 2012. Die Banque de France berichtet immer sehr spät die Daten, darunter auch die Target2 Verbindlichkeiten auf der Passiva-Seite der Bilanz. Im Oktober 2012 zog der negative Target2 Saldo erstmals wieder kräftig an, auf -42,978 Mrd. Euro, nach -2,597 Mrd. Euro im Vormonat und nach -98,530 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. In den letzten Monaten war der Target2 Saldo in Richtung Null gedriftet, was alles andere als für Kapitalflucht stand. Nun im Oktober gibt es wieder einen signifikanten Anstieg des negativen Target2 Saldos, der wenn er sich verstetigen sollte, ein Zeichen von Zahlungsbilanzproblemen Frankreichs wäre, denn das chronische Leistungsbilanzdefizit Frankreichs und zusätzlich flüchtige Einlagen bei den Banken müssten dann immer stärker durch Zentralbankgeld kompensiert werden.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article