China: CPI und PPI Januar 2017

von am 15. Februar 2017 in Allgemein

ChinaWie das National Bureau of Statistics of China gestern mitteilte, stiegen die offiziellen chinesischen Verbraucherpreise (CPI) im Januar 2017 um +2,5%, im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Preise von Nahrungsmitteln stiegen um +2,7% an. Die Produzentenpreise (PPI) stiegen sogar um +6,9% zum Vorjahresmonat, der mittlerweile fünfte und vor allem deutliche  Anstieg, nach 54 Monaten Rückgang in Folge.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article