Deutschland: Bruttostaatsschulden 2012 bei 2,166 Billionen Euro

von am 18. April 2013 in Allgemein

Die Deutsche Bundesbank (BUBA) berichtete am Dienstag in einer Pressemitteilung den Bruttostaatsschuldenstand der öffentlichen Haushalte Deutschlands für das Jahr 2012. Im Jahr 2012 sind die deutschen Bruttostaatsschulden um +81,0 Mrd. Euro angestiegen, auf 2,166 Billionen Euro. Dies entsprach 81,9% des nominalen BIPs. Damit ist der Anstieg der Bruttosstaatschulden durchaus kräftig, anders als es die Daten zum Finanzierungssaldo des Staates vermuten lassen würden. Aber, wie hier schon oft drauf hingewiesen wurde, vieles was in den Bruttostaatsschuldenstand einfließ, spiegelt sich eben nicht im Staatsdefizit nach Maastricht wider.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article