Deutschland: das NIIP zeigt die Strategie

von am 7. Juli 2012 in Allgemein

Die Target2 Position der Deutschen Bundesbank (BUBA) ”glänzte” für Juni 2012 mit +728,567 Mrd. Euro. Der positive Target2 Saldo ist mitnichten ein purer Verrechnungsposten, sondern stellt den größten Posten bei den Vermögenswerten der BUBA auf der Aktiva-Seite der Bilanz dar. Der positive Target2 Saldo ist auch der größte Posten in der Auslandsposition der BUBA und die Nettoauslandsposition der BUBA und damit auch der Target2 Saldo, fließen in den Vermögensstatus (Net International Investment Position) der Bundesrepublik Deutschland ein. Das NIIP reflektiert den Saldo der Auslandsforderungen und Auslandsverbindlichkeiten und damit die Vermögenssituation aller Sektoren eines Landes und weist ein Nettoauslandvermögen oder eben auch Nettoauslandsschulden aus. Die Veränderungen des Saldos resultieren aus der Leistungsbilanz, aber auch aus der Entwicklung der finanziellen Vermögenswerte und der finanziellen Verbindlichkeiten. Vor wenigen Tagen wurde das NIIP der Bundesrepublik Deutschland für das 1. Quartal 2012 durch die Deutsche Bundesbank veröffentlicht.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article