Deutschland: Exporte mit -4,8% zum Vorjahresmonat

von am 8. Juli 2013 in Allgemein

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute Morgen mitteilte, sanken die deutschen  Exporte von Waren und Gütern (unbereinigte Daten) im Mai 2013 um -4,8% zum Vorjahresmonat, auf 88,229 Mrd. Euro, nach 94,340 Mrd. Euro im Vormonat und nach 92,710 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. Dies war der größte prozentuale Einbruch zum Vorjahresmonat beim deutschen Export seit November 2009. Damit zeigt sich Schwäche, was bereits am Freitag Frankreichs Außenhandelsdaten andeuteten, mit einem kräftigen Importeinbruch bei Waren und Gütern von -12,2% zum Vorjahresmonat aus Deutschland. Schließlich ist Frankreich der größte Handelspartner und Exportmarkt Deutschlands.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article