Eurosystem: Bilanzsumme schrumpft

von am 6. Februar 2013 in Allgemein

Die EZB veröffentlichte gestern ihren konsolidierten Wochenausweis des Eurosystems zum 01. Februar 2013. Die Bilanzsumme schrumpfte kräftig zur Vorwoche um -159,085 Mrd. Euro auf 2,769695 Billionen Euro. Die vorzeitige Rückführung von Teilen der LTRO-Liquidität (longer term refinancing operations) der Banken führte zu dieser Bilanzschrumpfung. Die Kreditgewährung durch das Eurosystem an die Banken sank dadurch um -140,751 Mrd. Euro auf 1,015482 Billionen Euro. Seit gut einem Jahr verlief die Bilanzsumme des Eurosystems seitwärts bzw. leicht abwärts, nun beschleunigt südwärts im Zuge der vorzeitigen Rückführung der LTROs. Trotz verbaler Expansion und Intervention der EZB, zuletzt per Beschluss Anfang September 2012, zu den Outright Monetary Transactions (OMT), den unlimitiert möglichen Käufen von Staatsanleihen an den Sekundärmärkten, ist die Bilanzsumme des Eurosystems gesunken.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article