Eurozone in der Bredouille

von am 26. November 2010 in Allgemein

Die Finanzkrise und das Einstehen der Staaten für die maroden Banken erfordert seinen Preis, explodierende Staatsschulden und niemand sollte sich Illusionen machen, dass Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht, denn Teile der vergebenen Kreditgarantien zur Rettung des Euro bzw. der Banken werden früher oder später den Garantierahmen verlassen und der Steuerzahler wird in die Haftung der dann entstandenen Zahlungsausfälle eintreten müssen.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article