Griechenland: Daten zum Außenhandel und zur Leistungsbilanz

von am 20. November 2012 in Allgemein

Gestern berichtete die griechische Zentralbank (Bank of Greece) die Daten zur Zahlungsbilanz (Balance of Payments) für den Monat September 2012, darunter auch die Daten zum Außenhandel und zur Leistungsbilanz. Das Exportvolumen von Waren und Gütern stieg im September nur noch um +1,86% zum Vorjahresmonat (+4,99% im August), auf schlappe 1,908 Mrd. Euro. Das Importvolumen brach im September 2012 erneut kräftig ein, um -16,95% zum Vorjahresmonat (-14,46% im August) auf 3,260 Mrd. Euro. Die Daten weisen letztlich erneut daraufhin, dass die Verbesserung beim Handelsbilanzdefizit (-1,351 Mrd. Euro im September) nicht primär aus wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit resultiert, sondern eben vor allem aus wirtschaftlicher Kontraktion, in Form von Importschrumpfung.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

 

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article