Hoffnungslos

von am 27. November 2010 in Allgemein

Europa “sei jeden Preis wert”, meinte Deutsche Bank Chef Ackermann kürzlich und reihte sich damit in die Schar der hilflosen Status Quo Bewahrer ein. Nur ein weiter so wie bisher, ist in der ökonomischen Realität längst keine Option mehr, auch wenn die Banken mit Hilfe der Politik versuchen die Folgen der exzessiven Kreditexpansion der vergangenen Jahre auf die Steuerzahler abzuwälzen. Es wird nicht gelingen, zu groß sind die Verwerfungen und es ist keine Frage mehr von mangelnder Liquidität, sondern längst von mangelnder Solvenz bei Banken, wie auch bei den Staaten.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article