Italien: PKW-Neuzulassungen mit -25,74% zum Vorjahresmonat

von am 1. Oktober 2012 in Allgemein

Das italienische Ministerium für Infrastruktur und Transport (MIT) berichtete heute auch für den Monat September 2012 von sehr schwachen PKW-Neuzulassungen. Im September 2012 schrumpften die PKW-Neuzulassungen in Italien um kräftige -25,74% zum Vorjahresmonat und dies von einem bereits sehr schwachen Vorjahresmonat aus. Insgesamt wurden nur 109’178 PKWs neu zugelassen. Die Daten für September 2012 sind die schwächsten aus einem September seit September 1990! Es wird in der Eurozone weiter ganze Arbeit geleistet bei der Zerstörung der Nachfrage, diese strahlt auch sehr negativ in andere Wirtschaftsräume aus und wird brachial auf Deutschland zurückkoppeln, denn 77% der deutschen PKW-Produktion gehen in den Export!

Dieser Artikel erscheint nur im Querschuesse-Abo-Bereich, bei Interesse an einem Login: info.querschuss@yahoo.de

 

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article