Paukenschlag: PKW-Neuzulassungen in Spanien mit -36,8% zum Vorjahresmonat

von am 2. Oktober 2012 in Allgemein

Wie es zu erwarten war, die volkwirtschaftlich völlig kontraproduktive Stümperei zur “Sanierung der spanischen Staatsfinanzen” versetzte im September 2012 mit der Mehrwertsteuererhöhung von +3,0 Prozentpunkte auf 21,0% dem schwer angeschlagenen PKW-Markt ein absolutes Desaster. Wie der spanische Automobilherstellerverband ANFAC mitteilte, sanken in Spanien die PKW-Neuzulassungen im September 2012 um -36,8% zum bereits sehr schwachen Vorjahresmonat, auf unglaubliche 35’146 PKWs. Dies waren die schwächsten PKW-Neuzulassungen in einem Monat seit Januar 1986!! Kumuliert man die ersten 9 Monate 2012 wurden 555’362 PKWs neu zugelassen, ein Rückgang zum Vorjahreszeitraum von -11,0% und zugleich der mieseste Neun-Monatszeitraum ebenfalls seit 1986!

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article