Spanien: fragwürdige BIP-Daten mitten aus der Depression

von am 25. November 2012 in Allgemein

Das spanische Statistikamt INE veröffentlichte bereits detaillierte Daten zur Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung für das 3. Quartal 2012. Das offizielle saisonbereinigte reale BIP fiel nur um -0,3% zum Vorquartal und bei den unbereinigten Daten um -1,5% zum Vorjahresquartal. Diese beiden Daten stehen sicher für eine Überzeichnung der gemessenen wirtschaftlichen Aktivität, wie die detaillierten VGR-Daten und isoliert betrachtete Wirtschaftsdaten nahelegen.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article