FAO: Food Price Index Mai 2021

Wie die The Food and Agriculture Organization (FAO) berichtete, stiegen die weltweiten Nahrungsmittelpreise im Mai 2021 um +4,8% zum Vormonat, bereits den zwölfen Monat in Folge. Zum Vorjahresmonat ging es sogar um heftige +39,7% aufwärts. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

Corona-Faktencheck

Hier werden alle relevanten Daten vom RKI und von Destatis zu Covid-19 in einem Corona Faktencheck für Deutschland aufbereitet. Einloggen um mehr zu lesen:

(189 Kommentare)

USA: FED Bilanzsumme zum 02.06.2021

In der Woche zum 02.06.2021 stieg die Bilanzsumme der US-Notenbank um +32,162 Mrd. Dollar zur Vorwoche, auf 7935,703 Mrd. Dollar und damit auf ein neues Allzeithoch. Die 8 Billionen Dollar werden schon demnächst gerissen. Einloggen um mehr zu lesen:

(6 Kommentare)

Deutschland: PKW-Produktion Mai 2021

Der Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) berichtete für den Monat Mai 2021 von einem Anstieg der PKW-Produktion in Deutschland, in Höhe von +57,8% zum Vorjahresmonat, allerdings nur auf ein schwaches Volumen von 250’100 Einheiten. In den ersten fünf Monaten 2021 stieg der Output noch um +28,3% zum Vorjahreszeitraum. Der Chart verrät, wie schwach die Produktion…

(0 Kommentare)

Deutschland: Flugpassagiere April 2021

Die Anzahl der Flugpassagiere auf deutschen Flughäfen ist im April 2021 um +672,2% zum Vorjahresmonat gestiegen. Der extrem hohe prozentuale Anstieg täuscht darüber hinweg, das wir absolut betrachtet mit 2,26 Millionen Passagieren ein historisch niedrigen Stand sehen, im April 2019 waren es noch 21,14 Millionen (April 2020: 0,29 Mio.). In den ersten 4 Monaten 2021…

(3 Kommentare)

Russland: Stand Währungsreserven und ein Paukenschlag

Die Währungsreserven der russischen Zentralbank (Центральный банк Российской Федерации) stiegen zuletzt in der Woche zum 28.05.2021 auf 605,9 Mrd. Dollar und damit auf ein neues Allzeithoch. Gleichzeitig kündigt Russland an, bei den Währungsreserven und beim National Wealth Fund aus allen Dollar notierten Anlagen auszusteigen. Ein Paukenschlag, die Entdollarisierung nimmt in Russland Gestalt an. Einloggen um…

(12 Kommentare)

Corona-Faktencheck-1

Hier werden alle relevanten Daten vom RKI und von Destatis zu Covid-19 in einem Corona Faktencheck für Deutschland aufbereitet. Einloggen um mehr zu lesen:

(239 Kommentare)

Deutschland: Baufertigstellungen 2020

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Anzahl der Baufertigstellungen von Wohnungen für das Jahr 2020. Die fertiggestellten Wohnungen sind um +4,6% zum Vorjahresmonat gestiegen, auf 306’376 Einheiten. Einloggen um mehr zu lesen:

(15 Kommentare)

Deutschland: Importpreise April 2021

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, stiegen im April 2021 die Einfuhrpreise um +10,3% zum Vorjahresmonat, nach +6,9% im März. Insbesondere die Importpreise für Energie stiegen, um +101,3% zum Vorjahresmonat. Einloggen um mehr zu lesen:

(1 Kommentar)

Deutschland: Sparquote Q1 2021

Mit den detaillierten Daten zur Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung für das 1. Quartal 2021 ist wieder der Blick auf das Sparen, die Sparquote der privaten Haushalte möglich. Ungebrochen zeigt sich eine Folge der Coronakrise, des immerwährenden Lockdowns, die Sparquote erklimmt volkswirtschaftlich besorgniserregende Dimensionen. In Q1 2021 kletterte sie auf den höchsten Stand in einem Quartal seit 1991,…

(12 Kommentare)

Griechenland: “Erfolgsgeschichten”

Die Eurokraten feiern sicher diese Erfolgsgeschichte, noch nie war der griechische Staatsschuldenstand höher als heute, Austerität, Troika, Schuldenabbau alles nur Fiktionen und politische Machtspiele und Einflußnahme von außen. Jahre später mit der richtigen Regierung sprudeln die Schulden, wie eh und je, seitdem Griechenland dem Euroraum beitrat. Bewährtes wird bewahrt. Einloggen um mehr zu lesen:

(50 Kommentare)

Deutschland: Gastgewerbe März 2021

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zum Umsatz im Gastgewerbe für den Monat März 2021. Im März 2021 stieg der reale saisonbereinigte Umsatz im Gastgewerbe um +4,5% zum Vormonat und sank um -40,7% zum bereits schwachen Vorjahresmonat. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

Reales BIP Q1 2021

Das reale BIP im Euroraum ist im 1. Quartal 2021 gemäß einer ersten Schnellschätzung von Eurostat um -0,6% zum Vorquartal gesunken. Die größte Volkswirtschaft, Deutschland, hält den ganzen Laden unten, mit einem Rückgang zum Vorquartal von -1,7%. Einloggen um mehr zu lesen:

(1 Kommentar)

Corona-Faktencheck 2

Hier werden alle relevanten Daten vom RKI und von Destatis zu Covid-19 in einem Corona Faktencheck für Deutschland aufbereitet. Einloggen um mehr zu lesen:

(335 Kommentare)