Baltic Dry Index auf einem 12-Monatstief

Der Baltic Dry Index (BDI) ist am Freitag um -33 Punkte auf 906 Indexpunkte gefallen und damit auf ein 12 Monatstief. Der BDI ist ein Preisindex für Frachtraten von Massenfrachtgütern, wie Kohle, Eisenerze, Zement, Kupfer, Kies, Dünger, Kunststoff-Granulat und Getreide. Seit Jahresanfang zeichnet sich die schlechteste Performance, mit -1207 Indexpunkten bzw. -57,1%, die jemals beim Baltic Dry Index dokumentiert wurde.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

3 Antworten zu “Baltic Dry Index auf einem 12-Monatstief”

Kommentare sind geschlossen.