September-PMI aus China

Die China Federation of Logistics & Purchasing (CLFP) berichtete gestern die Daten zum chinesische Einkaufsmanager-Index des Verarbeitenden Gewerbes für den Monat September 2011. Der offizielle Manufacturing Purchasing Managers Index (PMI) stieg den zweiten Monat in Folge leicht, auf 51,2 Indexpunkten, nach 50,9 Indexpunkten im Vormonat. Ein PMI-Index von über 50 Punkten deutet auf einen Expansionskurs im Verarbeitenden Gewerbe hin. Indexstände von unter 50 Punkten signalisieren dagegen eine Schrumpfung des Verarbeitenden Gewerbes. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg im Vorfeld der Daten befragte 13 Volkswirte hatten in der medianen Schätzung mit einem PMI von 51,1 Punkten gerechnet.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein