Deutschland: Bruttostaatsschulden bei 2109 Mrd. Euro

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete, erreichten die Schulden von Bund, Länder, Gemeinden/Gemeindeverbände und Sozialversicherung einschließlich aller Extrahaushalte im 1. Halbjahr 2020 ein neues Allzeithoch mit 2108,9 Mrd. Euro. Zum Jahresende 2019 betrug der Anstieg 210,1 Mrd. Euro. Dieser Anstieg war im Wesentlichen durch die Schuldenaufnahme für Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise begründet.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

14 Antworten zu “Deutschland: Bruttostaatsschulden bei 2109 Mrd. Euro”

Schreibe einen Kommentar