Deutschland: reales BIP 2012 mit +0,7%, in Q4 2012 mit -0,5%

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die vorläufigen Daten zum realen BIP für das Gesamtjahr 2012. Im Jahr 2012 stieg das reale BIP um +0,7% zum Vorjahr, nach +3,0% im Jahr 2011 und nach +4,2% 2010. Etwas irreführend ist der Titel der Pressemitteilung mit “Deut­sche Wirt­schaft trotzt 2012 euro­päischer Wirt­schafts­krise”, denn das ist nicht einmal die halbe Wahrheit, im zweiten Halbjahr nahm die Wirtschaftsleistung in Deutschland signifikant ab und im 4. Quartal 2012 stand ein reale BIP-Schrumpfung zum Vorquartal auf der Uhr und diese steht direkt im Zusammenhang mit der europäischen Wirtschaftskrise.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

12 Antworten zu “Deutschland: reales BIP 2012 mit +0,7%, in Q4 2012 mit -0,5%”

Kommentare sind geschlossen.