Deutschland: Staatsdefizit 2021

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute berichtete ergibt sich für das Jahr 2021 ein Finanzierungsdefizit des Staates in Höhe von 132,5 Mrd. Euro. Zum Vorjahr sank das Defizit um – 12,8 Mrd. Euro, trotzdem bleibt das Defizit getrieben von der Corona-Krise hoch. Gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP) in jeweiligen Preisen ergibt sich für 2021 eine Defizitquote von 3,7% und damit wird im zweiten Jahr in Folge das Maastricht-Kriterium gebrochen.

Einloggen um mehr zu lesen:

Einloggen

KategorienAllgemein

Kommentare sind geschlossen.