Deutschland: Umsatz Gastgewerbe im April mit real -56,3% zum Vormonat

DeutschlandDas Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zum Umsatz im Gastgewerbe für den Monat April 2020. Das Gastgewerbe ist breit gefasst und umfasst zwei Segmente, die Gastronomie, diese umfasst Restaurants, Gaststätten, Imbissbuden, Cafés und Caterer usw. und das Segment Beherbergungsgewerbe, dieses umfasst die Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Campingplätze und anderes. Im April 2020 brach der reale Umsatz im Gastgewerbe um -75,8% zum Vorjahresmonat und saisonbereinigt ging es real um -56,3% zum Vormonat abwärts. Im Kontext der langen Datenreihe zeichnet sich das reale Umsatzniveau auch schon vor der Corona-Krise schwach.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

99 Antworten zu “Deutschland: Umsatz Gastgewerbe im April mit real -56,3% zum Vormonat”

Schreibe einen Kommentar