Die Bundestagswahl und Europa: Die Wählerkrise

Es ist Bundestagswahlkampf – und keiner geht hin!

So ungefähr könnte man die Situation einen Monat vor der Bundestagswahl beschreiben. Die Rechnung der etablierten Parteien, erst etwa sechs Wochen vor der Wahl mit dem Wahlkampf zu beginnen, weil alles, was davor geschieht, den Wähler bei seiner Wahlentscheidung ohnehin kaum tangiert, ist nicht aufgegangen.

Einloggen um mehr zu lesen:

72 Antworten zu “Die Bundestagswahl und Europa: Die Wählerkrise”

Kommentare sind geschlossen.