Frankreich: Autoproduktion 2012 mit -16,4% auf nur noch 1,646775 Mio. Einheiten

von am 23. Februar 2013 in Allgemein

Wie der französische Automobilherstellerverband (Le Comité des Constructeurs Français d’Automobiles/CCFA) bereits am Donnerstag mitteilte, sank im Jahr 2012 die Produktion von PKWs und leichten Nutzfahrzeugen (Les véhicules légers) um -16,4% zum Vorjahr, auf 1,646775 Millionen Einheiten, nach 1,970429 Millionen Einheiten 2011. Besonders im 4.Quartal 2012 ging es bei der heimischen Produktion kräftig abwärts, um satte -26,3% zum Vorjahresquartal, auf 355’027 Einheiten! Damit hat sich die Autoproduktion in Frankreich im Jahr 2012 seit 2004 mit 3,293399 Millionen Fahrzeugen halbiert! Die Kapazitätsauslastung der französischen Auto-Industrie soll im Jahr 2012 im Schnitt nur bei 57% gelegen haben. Dies dokumentiert den nahezu unmöglichen Versuch eine Produktion bei so niedriger Kapazitätsauslastung rentabel zu gestalten. Die Eurozone spaltet sich immer mehr, in einem immer kleiner werdenden gesunden Kern und in eine immer größer werdende realwirtschaftliche Wüste.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

5 KommentareKommentieren

  • Uwe - 23. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Frank - 23. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • Uwe - 23. Februar 2013

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • mitwisser - 24. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Rolmag - 25. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!