Gesucht: Ein Fieberthermometer für die Bubblenomics

Den drohenden neuen Crash an den Finanzmärkten haben viele schon lange vorgemerkt und es wird auch immer wieder davor gewarnt. Passiert ist bisher nichts. Das wirft natürlich die Frage auf, ob das Warten auf den Crash nicht letztlich doch wie das Warten auf Godot ist oder ob es nicht eine Art Fieberthermometer gibt, an dem wir ablesen können, wann es kritisch wird. Gibt es das?

Einloggen um mehr zu lesen:

67 Antworten zu “Gesucht: Ein Fieberthermometer für die Bubblenomics”

Kommentare sind geschlossen.