Griechenland: Auftragseingang mit -15,5%

von am 19. Januar 2013 in Allgemein

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete gestern miese Daten zum Auftragseingang der Industrie in Griechenland. Das umfassende Maximieren der angerichteten volkswirtschaftlichen Schäden nimmt immer noch seinen Lauf, der Auftragseingang der Industrie im November 2012 bricht um -15,5% zum Vorjahresmonat ein. Der Anti-Support kommt diesmal sogar von den Auslandsaufträgen, insbesondere aus der Nicht-Eurozone mit satten -38,6% zum Vorjahresmonat. Am vermeintlichen “Ausgang” der Krise winkt anscheinend weiter keine Wettbewerbsfähigkeit, die aber ohne massive Investitionen in künftige Produktivität und Wertschöpfung auch gar nicht eintreten kann.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

 

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

10 KommentareKommentieren

  • Marcito - 19. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • Conney - 19. Januar 2013

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 19. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Frank - 19. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • Eurelios - 19. Januar 2013

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 19. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Georg Trappe - 20. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 20. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • GEUR - 20. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 20. Januar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!