Griechenland: Einzelhandelsumsätze Juni 2015

von am 31. August 2015 in Allgemein

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete heute die Daten zu den realen Einzelhandelsumsätzen für den Monat Juni 2015. Im Juni 2015 sanken die arbeitstäglich bereinigten realen Einzelhandelsumsätze um -0,4% zum Vorjahresmonat. Nominal sanken die Umsätze um -1,7% zum Vorjahresmonat.

ELSTAT hinkt immer einen Monat mit den Daten zu den Einzelhandelsumsätzen hinterher, so wie auch Italien.

Die Entwicklung der realen und saisonbereinigten Einzelhandelsumsätze ohne Kfz-Handel seit Januar 1963 im Chart (2010=100). Im Juni 2015 sank der saisonbereinigte Index, laut ELSTAT um -0,5% zum Vormonat, auf 73,0 Indexpunkte. Zum Allzeithoch aus März 2008 mit 127,4 Indexpunkten ging es um -42,7% abwärts. 

Es bleiben und sind Daten von einem unglaublichen Niedergang, selbst Anfang der 70er Jahre wurde real ein höherer Umsatz erzielt!

In den ersten sechs Monaten 2015 stiegen die arbeitstäglich bereinigten realen Einzelhandelsumsätze um +0,3% zum Vorjahreszeitraum. Nominal sanken in den ersten sechs Monaten 2015 die Umsätze um -1,4%, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Die Juli-Daten, veröffentlicht im nächsten Monat, müssten kräftig südwärts driften, denn dann werden die Bargeldbeschränkungen massiv durchschlagen.

Quelle Daten: Statistics.gr/PDF Press Release: Turnover Index in Retail Trade June 2015

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Print article