Italien: Target2 Saldo September 2016

von am 7. Oktober 2016 in Allgemein

ItalienDie italienische Zentralbank (Banca d’italia) berichtete für den Monat September 2016 von einem Anstieg der Target2 Verbindlichkeit von 26,995 Mrd. Euro zum Vormonat und von 118,285 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf -353,940 Mrd. Euro. Dies ist der höchste negative Target2 Saldo Italiens seit Bestehen der Währungsunion, was Italiens komplexe wirtschaftliche und finanzielle Probleme widerspiegelt, eine massive Kapitalflucht und eine zu geringe wirtschaftliche Leistungsfähigkeit.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

1 KommentarKommentieren

  • JL - 7. Oktober 2016

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!