Deutschland: PPI Dezember 2014

von am 20. Januar 2015

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die Daten zu den Erzeuger/Produzentenpreisen der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland für den Monat Dezember 2014. Im Dezember 2014 sank [mehr…]

(0 Kommentare)

China: Industrieproduktion Dezember 2014

von am 20. Januar 2015

Das National Bureau of Statistics of China (NBS) veröffentlichte heute die Daten zur Industrieproduktion für den Monat Dezember 2014. Die Wachstumsrate der breit gefassten Industrieproduktion [mehr…]

(1 Kommentar)

China: Einzelhandelsumsätze Dezember 2014

von am 20. Januar 2015

Das National Bureau of Statistics of China berichtete heute die Daten zu den nominalen Einzelhandelsumsätzen für den Monat Dezember 2014. Die Wachstumsrate lag im Dezember [mehr…]

(0 Kommentare)

Ukraine: Industrieproduktion mit -17,9%

von am 19. Januar 2015

Wie das State Statistics Service of Ukraine heute mitteilte, sank im Dezember 2014 in der Ukraine der Output der breit gefassten Industrieproduktion um -17,9% zum Vorjahresmonat. [mehr…]

(2 Kommentare)

Italien: Baugewerbe ungebrochen südwärts

von am 19. Januar 2015

Das italienische Statistikamt ISTAT berichtete heute für den Monat November 2014 von einem Einbruch beim unbereinigten Produktionsindex des Baugewerbes, in Höhe von -7,8% zum bereits [mehr…]

(0 Kommentare)

Update zur Neuwahl in Griechenland am 25. Januar

von am 19. Januar 2015

Seit der Europawahl im Mai vergangenen Jahres liegt die Linkspartei Syriza in allen Umfragen vor der konservativen Nea Dimokratia (ND) des bisherigen Ministerpräsidenten Antonis Samaras. Daran hat sich auch bis wenige Tage vor den Neuwahlen nichts geändert. [mehr…]

(12 Kommentare)

Japan: Trotz expansiver Geldpolitik darben die Investitionen

von am 19. Januar 2015

Zum 31.12.2014 betrug die Bilanzsumme der Bank of Japan 300,213 Billionen Yen, darunter 250,439 Billionen Yen an japanischen Staatsanleihen. In den letzten 2 Jahren hat die BoJ +136,762 Billionen Yen an Staatsanleihen inhaliert, aber die realwirtschaftlichen Ergebnisse bleiben erbärmlich. Insbesondere darben die Investitionen des Staates, aber auch die des Privatsektors, die Reallöhne sinken, Einzelhandelsumsätze, PKW-Neuzulassungen, selbst die Industrieproduktion bleiben schwach und oben drauf generiert man auch noch Handelsbilanzdefizite. Ein mahnendes Beispiel einer desperaten Wirtschafts- und Finanzpolitik.

[mehr…]

(6 Kommentare)

USA: TIC-Data November 2014

von am 18. Januar 2015

Das US-Finanzministerium veröffentlichte am Freitag für November 2014 die Treasury International Capital Data, kurz TIC-Data – zu den Nettokapitalzuflüssen/abflüssen in Wertpapierinvestitionen, darunter auch die Daten [mehr…]

(4 Kommentare)

Griechenland: Baugenehmigungen Oktober 2014

von am 18. Januar 2015

Wie das griechische Statistikamt ELSTAT am Freitag berichtete, sind die Baugenehmigungen in Griechenland im Oktober 2014 um -19,0% zum Vorjahresmonat gesunken. Insgesamt wurden landesweit nur [mehr…]

(2 Kommentare)

Russland: Währungsreserven zum 31.12.2014

von am 17. Januar 2015

Wie gestern die russische Zentralbank (Центральный банк Российской Федерации) mitteilte, sanken im Dezember 2014 die russischen Währungsreserven um weitere -34,287 Mrd. Dollar zum Vormonat, auf [mehr…]

(17 Kommentare)