“Weizenpreise explodieren”

von am 26. August 2007

Weizenpreise explodieren - Nahrungsmittelsicherheit in Gefahr!

Die neuesten Daten des International Grains Council (IGC, internationaler Getreiderat) lassen die Interpretation zu, dass die weltweite Nahrungsmittelsicherheit beim [mehr…]

(0 Kommentare)

“Ölkrise in Sicht”

von am 29. Juli 2007

Während Klimawandel, Umweltzerstörung und Bevölkerungsexplosion auf 9,2 Mrd. Menschen bis 2050 bereits breit diskutiert und als potentielle Gefahr im Bewusstsein vieler Menschen angekommen sind, ohne [mehr…]

(0 Kommentare)

“Brutaler Abverkauf durch den Credit-Crunch”

von am 27. Juli 2007

Die Sorge vor dem Platzen der US-Kreditblase nimmt reale Formen an. Die Risikoaversion steigt rapide an und äußert sich in dramatisch steigenden Zinsen, Credit Spreads [mehr…]

(0 Kommentare)

“1600 Billionen an finanzielle Massenvernichtungswaffen”

von am 10. Juli 2007

Die Bank für internationalen Zahlungsausgleich(BIZ) warnt in seinem letzten Jahresbericht für das Geschäftsjahr 1. April 2006 bis 31. März 2007, vor einer Kreditblase. „Praktisch sah [mehr…]

(0 Kommentare)

“US-Immobilienkrise aktuell”

von am 14. Juni 2007

Während der Aktienmarkt in den USA weiter haussiert, und die US-Notenbank (FED) in ihrem aktuellen Beige Book die Konjunkturerwartungen für die amerikanische Wirtschaft als deutlich [mehr…]

(0 Kommentare)

“Geldpolitik, als Quadratur des Kreises”

von am 12. Juni 2007

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat erneut vor Inflationsgefahren im Euroraum gewarnt. Er sehe weiterhin Risiken für die Preisstabilität, sagte Trichet am [mehr…]

(0 Kommentare)

“Peak Oil – Finale Ölkrise?”

von am 10. Juni 2007

“Crude oil is the master domino, when you tumble crude oil, all the other dominos tumble.” Dr. Ali Samsam Bakhtiari, der frühere Chef der National [mehr…]

(0 Kommentare)

“Leistungsbilanzen und Spekulationsblasen”

von am 9. Juni 2007

Die Nationen mit den größten Leistungsbilanzdefiziten sind gleichzeitig die Länder mit den größten Spekulationsblasen (vor allem Immobilienmärkte). An Stelle konsequente Wertschöpfung in der Produktion von [mehr…]

(0 Kommentare)

Gefahr für den Euro

von am 1. Juni 2007

In Zeiten eines ständig steigenden Euro gegenüber den wichtigsten Währungen der Welt wie Dollar und Yen ist viel Euphorie für den Euro vorhanden. Die Ankündigungen vieler Zentralbanken in der Welt ihre Euroanteile zu erhöhen tragen das übrige dazu bei. Die derzeitigen Realitäten, wie die bereits laufenden Umschichtungen der Zentralbanken zugunsten des Euro, dürften tendenziell den Euro weiter stützen, denn dieser Prozess der Umschichtungen dauert bis zu 2 Jahren.

[mehr…]

(0 Kommentare)

„Die chinesische Aktienmanie“

von am 29. Mai 2007

Der Festlandindex Shanghai Composite schloss wieder einmal auf einem neuen Hoch bei 4335 Punkten. Der Index ist ein wahrer Renner, 420% seit 2005, 130% im [mehr…]

(0 Kommentare)