Rüstungsausgaben Nato versus Russland

Gestern wurde die deutsche Öffentlichkeit mal wieder “aufgeklärt”, die “Nato wäre bei einem russischem Angriff nur bedingt abwehrbereit”, so berichtete SpiegelOnline aus einem Papier des Nato-Verteidigungsplanungsausschusses. Ein Blick auf die Daten des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) zu den Militärausgaben, zeigt dagegen kalte Krieger in den Startblöcken aus dem Nato-Hauptquartier und deren Lügen oder eben ein Nato-Bündnis gezeichnet von unfassbarer Ineffizienz. “Beide Möglichkeiten” sollten in jedem Fall zu Denken geben 🙂

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

11 Antworten zu “Rüstungsausgaben Nato versus Russland”

Kommentare sind geschlossen.