Spanien: Baugenehmigungen mit -28,4% zum Vorjahresmonat

Wie heute das spanische Ministerio Fomento (Ministerium für Infrastruktur und Transport) mitteilte, sind in Spanien im November 2012 die gesamten Baugenehmigungen von Neubauten, inklusive Erweiterungen/Renovierungen um noch -28,4% zum Vorjahresmonat gesunken, auf 5’101 Baugenehmigungen, erteilt durch das Colegio de Arquitectos Técnicos (technische Architektenkammer). Der Einbruch vollzieht sich nun abgeschwächt, allerdings war die Talfahrt bereits auch atemberaubend, wie die folgenden Charts zeigen. Zum Hoch aus September 2006 mit 130’630 Baugenehmigungen ging es bis November 2012 um -96,1% abwärts!

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

2 Antworten zu “Spanien: Baugenehmigungen mit -28,4% zum Vorjahresmonat”

Kommentare sind geschlossen.