Spanien: PKW-Neuzulassungen mit -69,3% im März

SpanienWie der spanische Automobilherstellerverband ANFAC heute mitteilte, sanken in Spanien die PKW-Neuzulassungen im März 2020 um -69,3% zum Vorjahresmonat, auf 37’644 PKW. Spanien ist im COVID-19 Schock, neben der bisherigen Unfähigkeit eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, manifestiert sich ein heftiger Angebots- und Nachfrageschock! Die Autoabsatzdaten sind nur ein Frühindikator, wegen der zeitnahen Veröffentlichung, alle Bereiche der Wirtschaft werden schlimmste Einbußen haben, eine heftige Depression zieht über das Land hinweg!

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

5 Antworten zu “Spanien: PKW-Neuzulassungen mit -69,3% im März”

Kommentare sind geschlossen.