USA/China: Stromerzeugung im Kontext zum BIP-Wachstum

Regelmäßig weisen gerade angelsächsische Analysten auf die chinesische Stromproduktion hin, um zu untermauern, dass ein schwächeres Wachstum bei der Elektrizitätsproduktion und beim Elektrizitätsverbrauch auf ein überzeichnetes BIP-Wachstum hindeutet. Ein ähnlicher Blick auf die US-Daten unterbleibt dagegen regelmäßig. Diese Lücke füllt nun Querschuesse und wie es nicht anders zu erwarten war, öffnet sich bei gleicher Betrachtung ein potentieller Moloch an BIP-Überzeichnung in den USA, über welchen aber niemand redet, ein Schelm wer Absicht dahinter vermutet.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

48 Antworten zu “USA/China: Stromerzeugung im Kontext zum BIP-Wachstum”

Kommentare sind geschlossen.