Wiedervorlage: Währungsunion der Narren

Die bereits vorliegenden saisonbereinigten Daten zur breit gefassten Industrie (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) ohne Baugewerbe für Dezember 2011 von Eurostat bzw. den nationalen Statistikämtern, liefern wie jeden Monat, einen Beleg für die fundamentale Fehlentwicklung, der unter dem Euro versammelten Länder. Nicht nur, dass schon zu Beginn der Währungsunion die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Länder viel zu stark auseinanderlag, die Entwicklung lief in Folge erst richtig beschleunigt auseinander, wie die Daten zum Output der Industrieproduktion zeigen, wenn man den monatlichen Durchschnitt des Outputs des Jahres 2000 mit gleich 100 ansetzt. 

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

87 Antworten zu “Wiedervorlage: Währungsunion der Narren”

Kommentare sind geschlossen.