EU28: PKW-Neuzulassungen mit +10,6%

von am 17. April 2014

Wie der europäische Autoherstellerverband ACEA heute mitteilte, stiegen im März 2014 die PKW-Neuzulassungen in der EU28 um +10,6% zum Vorjahresmonat, auf 1,449148 Millionen Personenkraftwagen. Damit [mehr…]

(0 Kommentare)

China: Industrieproduktion März 2014

von am 17. April 2014

Das National Bureau of Statistics of China (NBS) veröffentlichte gestern die Daten zur Industrieproduktion für den Monat März 2014. Die Wachstumsrate der breit gefassten Industrieproduktion [mehr…]

(3 Kommentare)

USA: Industrieproduktion März 2014

von am 16. April 2014

Heute veröffentlichte die US-Notenbank (FED) das Current Release G.17 zum Output der Industrieproduktion und zur Kapazitätsauslastung der Industrie für den Monat März 2014. Der saisonbereinigte Output der breit gefassten US-Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) stieg im März 2014 um +0,7% zum Vormonat und damit auf ein neues Allzeithoch. Bei den unbereinigten Daten ging es im Vergleich zum Vorjahresmonat um +4,1% aufwärts. Der Output nur des Verarbeitenden Gewerbes, welcher mit 74,6% im Gesamtindex gewichtet ist, stieg um saisonbereinigte +0,5% zum Vormonat und unbereinigt ging es um nur noch +3,5% zum Vorjahresmonat aufwärts. Damit gestaltet sich die Entwicklung weiter positiv.

[mehr…]

(25 Kommentare)

Spanien: Investitionen des Staates in % des BIPs auf 50 Jahrestief

von am 16. April 2014

Sehr interessante Daten liefert das spanische Ministerio de Hacienda y Administraciones Públicas zu den Bruttoanlageinvestitionen des Staates. Im Jahr 2013 sanken in Spanien die Bruttoanlageinvestitionen [mehr…]

(10 Kommentare)

Eurozone: Industrieproduktion im Februar

von am 14. April 2014

Heute veröffentlichte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) die Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone für den Monat Februar 2014. In der Eurozone stieg der Output der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) im Februar 2014 saisonbereinigt um +0,2% zum Vormonat und nur arbeitstäglich bereinigt, stieg der Output um +1,7% zum Vorjahresmonat.

[mehr…]

(1 Kommentar)

Griechenland: Nachklappe Primärüberschuss

von am 14. April 2014

Kaum ist die Bundeskanzlerin aus Griechenland abgereist und die Lobeshymnen des guten Weges und des griechischen Primärüberschusses im Staatshaushalt verklungen, kehrt ein Montag ein und damit das harte Leben in der Realität. Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete heute, in seiner Verpflichtung im Rahmen des europäischen Haushaltsüberwachungsverfahrens, die Daten zum Defizit und zur Verschuldung des Staates an die Europäische Kommission und damit an Eurostat. Und hallo, welche Überraschung, in diesem Dokument ist plötzlich von einem Primärüberschuss nichts mehr zu sehen. Sondern nur von einem Primärdefizit in Höhe von -15,887 Mrd. Euro und mit den geleisteten Zinsen ein Defizit in Höhe von -23,109 Mrd. Euro! Und jetzt festhalten, das Defizit betrug 2013 -12,7% des nominalen BIPs, das höchste Defizit im Verhältnis zum BIP seit 2009. Ja, ja Fortschritte, aber zum Glück bekommt das Frau Merkel nicht mehr mit, denn die ist ja abgereist, im festen und unerschütterlichen Glauben an die Fortschritte :)

[mehr…]

(26 Kommentare)

Italien: Bruttostaatsschulden mit neuem Allzeithoch

von am 14. April 2014

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) heute mitteilte, stieg im Februar 2014 die Bruttostaatsverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +17,472 Mrd. Euro zum Vormonat [mehr…]

(4 Kommentare)

Griechenland: der Blick auf die bittere Realität

von am 14. April 2014

Die Bundeskanzlerin war zu Besuch in Griechenland. In der Öffentlichkeit wurde dieser Besuch als Anlass genommen Fortschritte und Optimismus in Bezug auf die Entwicklung in Griechenland zu verbreiten und/oder eben jede Menge Beschönigendes oder Relativierendes. Diese Propaganda in Verdrängung der harten Fakten ist erschreckend, denn in der wirtschaftlichen Realität Griechenlands hat sich nichts bis wenig wirklich zum Besseren gewendet. Um zu verdeutlichen, wie düster weiter die Lage in Griechenland ist, nun der Blick auf ein umfangreiches offizielles Datenmaterial: [mehr…]

(7 Kommentare)

China: PKW-Verkäufe mit +7,9%

von am 13. April 2014

Wie die chinesische Automobilvereinigung (China Association of Automobile Manufacturers) berichtete, stiegen im März 2014 in China die PKW-Verkäufe (unbereinigte Originaldaten) um +7,9% zum Vorjahresmonat, auf [mehr…]

(1 Kommentar)

Gewalt mit Ansage in der Ostukraine-Krise: Ohnmächtige EU?

von am 13. April 2014

Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow von der Vaterlandspartei Julia Timoschenkos hat einen „Anti-Terror-Einsatz“ gegen prorussische Separatisten in der ostukrainischen Stadt Slawjansk angeordnet. Es hat dort laut Pressemeldungen bei Auseinandersetzungen bereits Tote und Verletzte gegeben. (1)

[mehr…]

(27 Kommentare)

Russland: Währungsreserven sinken um -5,962 Mrd. Dollar

von am 13. April 2014

Wie die russische Zentralbank (Центральный банк Российской Федерации) mitteilte, sanken per Stand 01.04.2014 die russischen Währungsreserven um -5,962 Mrd. Dollar zum Vormonat, auf 442,776 Mrd. [mehr…]

(2 Kommentare)

Baltic Dry Index: fällt auf 1002 Punkte

von am 13. April 2014

Der Baltic Dry Index (BDI) fiel seit 13 Handelstagen in Folge, zuletzt am Freitag um -27 Punkte auf 1002 Indexpunkte. Der BDI ist ein Preisindex [mehr…]

(3 Kommentare)

Griechenland: Neuzulassungen von PKW und NFZ für März 2014

von am 12. April 2014

Die Vereinigung der griechischen Autoimporteure (Association of Motor Vehicle Importers Representative – AMVIR) berichtete die Daten zu den PKW- und NFZ- Neuzulassungen in Griechenland für [mehr…]

(2 Kommentare)

Griechenland: Baugenehmigungen mit -35,3%

von am 11. April 2014

Wie das griechische Statistikamt ELSTAT heute berichtete, sind die Baugenehmigungen in Griechenland im Januar 2014 um -35,3% zum Vorjahresmonat gesunken, dies von einem bereits sehr [mehr…]

(5 Kommentare)

USA: Haushaltsdefizit bei -36,892 Mrd. Dollar im März

von am 11. April 2014

Laut dem Monthly Treasury Statement des US-Finanzministeriums von gestern Abend, erzielte der US-Bundeshaushalt (Federal Budget) im März 2014 ein Haushaltsdefizit von -36,892 Mrd. Dollar, nach einem [mehr…]

(5 Kommentare)

Deutschland: VPI mit +1,0%

von am 11. April 2014

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die endgültigen Daten zu den Verbraucherpreisen (Verbraucherpreisindex/VPI) für den Monat März 2014. Der Verbraucherpreisindex stieg im März um +1,0% [mehr…]

(2 Kommentare)

Bitcoin: kräftige Korrektur

von am 10. April 2014

Der Höhenrausch der digitalen Währung Bitcoin ist schon seit einiger Zeit beendet. Mittlerweile manifestiert sich eine ordentliche Korrektur, die sicherlich das Vertrauen in die alternative [mehr…]

(3 Kommentare)

Griechenland: offizielle Arbeitslosenquote bei 26,7%

von am 10. April 2014

Wie das griechische Statistikamt (ELSTAT) heute berichtete, sank die offizielle saisonbereinigte Arbeitslosenquote in Griechenland im Januar 2014 auf 26,7%, nach 27,2% im Vormonat. Die Quote [mehr…]

(5 Kommentare)

Italien: Industrieproduktion Februar

von am 10. April 2014

Das italienische Statistikamt ISTAT veröffentlichte heute Daten zum Output der breit gefassten Industrieproduktion für den Monat Februar 2014. Im Februar stieg der unbereinigte Output der [mehr…]

(0 Kommentare)

Frankreich: Industrieproduktion Februar

von am 10. April 2014

Heute berichtete das französische Statistikamt INSEE die Daten zur Industrieproduktion in Frankreich für den Monat Februar 2014. Im Februar 2014 stieg der saisonbereinigte Output der [mehr…]

(4 Kommentare)

Griechenland: Industrieproduktion Februar

von am 9. April 2014

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete heute für den Monat Februar 2014 von einem Anstieg des arbeitstäglich bereinigten Outputs, der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energie- und [mehr…]

(10 Kommentare)

Deutschland: Außenhandelsdaten Februar

von am 9. April 2014

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute Morgen mitteilte, stiegen die deutschen Exporte von Waren und Gütern (unbereinigte Originaldaten) im Februar 2014 um +4,6% zum Vorjahresmonat, auf 92,402 Mrd. Euro, nach 90,747 Mrd. Euro im Vormonat und nach 88,302 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. Die Importe stiegen um +6,5% zum Vorjahresmonat auf 76,138 Mrd. Euro. Der Handelsbilanzüberschuss sank um -3,2% zum Vorjahresmonat, auf +16,264 Mrd. Euro.

[mehr…]

(26 Kommentare)

Europas Ukraine-Krisenpolitik gefährdet den Zusammenhalt der Europäischen Union

von am 8. April 2014

Seit Wochen, das heißt genauer gesagt seit den Morden auf dem Maidan und dem von den Protesten in Kiew erzwungenen politischen Umbruch in der Ukraine, dem die Abspaltung der Krim folgte, ist es der Übergangsregierung, den USA, der Europäischen Union und Russland nicht gelungen, die starken, ethnisch-kulturell bedingten Spannungen abzubauen und das Land in ein ruhigeres Fahrwasser zu steuern.

[mehr…]

(41 Kommentare)

China: NIIP bei +1971,600 Mrd. Dollar

von am 8. April 2014

Die chinesische State Administration of Foreign Exchange (SAFE) berichtete gestern die Daten zur Net International Investment Positions (NIIP) Chinas. Per 4. Quartal 2014 dokumentiert sich [mehr…]

(2 Kommentare)

UK: Industrieproduktionsdaten Februar 2014

von am 8. April 2014

Heute berichtete das britische Statistikamt ONS die Daten zur breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) für den Monat Februar 2014 aus UK. Der [mehr…]

(0 Kommentare)