Archiv August 2007

“Ära des Idiotenkapitalismus”

von am 30. August 2007

"...die Ära des Idiotenkapitalismus, in der offenbar jenseits jeder rationalen Begründung immer neue Rekordrenditen von 30, 40, warum nicht: 50 Prozent zum absoluten Ziel erhoben würden. Kreativer Wagemut, Ideenreichtum und Originalität - die Spielräume des freien, erfinderischen Geistes - werden so gewiss nicht gestärkt."Michael Hanfeld, Ressortleiter Medien bei der "FAZ"Quelle: Spiegel-Online

Der Finanzmarktkapitalismus ist die Macht der Vermögensbesitzer, der Finanzinvestoren und der Finanzmärkte gegenüber den realwirtschaftlichen Produktions- oder Dienstleistungsunternehmen und ihren Arbeitnehmern. Im Finanzkapitalismus kehren sich die Verhältnisse um: War früher einmal - zu Zeiten hoher Wachstumsraten der industriellen Investitionen - das Kapital knapp, so sind heute die Finanzmärkte mit Kapital überschwemmt. Es ist zunehmend mehr Finanzkapital in der Welt, das profitable Anlagen sucht, als produktive Investitionen in Maschinen und Anlagen.

[mehr…]

“Weizenpreise explodieren”

von am 26. August 2007

Weizenpreise explodieren - Nahrungsmittelsicherheit in Gefahr!

Die neuesten Daten des International Grains Council (IGC, internationaler Getreiderat) lassen die Interpretation zu, dass die weltweite Nahrungsmittelsicherheit beim Getreide insbesondere beim Weizen, welcher mit 31% den größten Anteil am weltweiten Getreidekonsum hat, nicht mehr gesichert ist.

[mehr…]

“Immobilienkrise auf beiden Seiten des Atlantiks”

von am 12. August 2007

Die Liquiditätsspritzen der Zentralbanken und die Zinssenkung in den USA haben vermeintlich die globale Finanzkrise eingedämmt. Am Ursprung den US-Immobilienmärkten schwelt die Krise weiter und könnte sich wieder zu einem Feuer ausbreiten. In den folgenden 18 Monaten sind 2,5 Millionen US-Haushalte, mit einem Volumen von 350 bis 500 Mrd. Dollar Hypothekendarlehen, von Anpassungen der Hypothekensätze nach oben betroffen!

[mehr…]