Querschuss

Deutschland: Steuereinnahmen im April

von am 22. Mai 2014

Das Bundesfinanzministerium berichtete heute die Daten zu den monatlichen Steuereinnahmen von Bund und Ländern für den Monat April 2014. Das gesamte Steueraufkommen, ohne Gemeindesteuern, stieg [mehr…]

Spanien: Zementverbrauch und Rohstahlproduktion im April

von am 22. Mai 2014

Der spanische Zementherstellerverband Asociación de Fabricantes de Cemento de España (OFICEMEN) berichtete die Daten zum Zementverbrauch für den Monat April 2014. Im April 2014 sank [mehr…]

Buchvorstellung

von am 21. Mai 2014

“Der Crash ist die Lösung – Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten“, heißt das neue Buch von Marc Friedrich & Matthias Weik. Für Querschuesse stellen die Autoren einen exklusiven Auszug zur Verfügung. Lesenswert, was die Autoren in einer Fleißarbeit zusammengetragen haben, auch aufbauend und erweiternd auf ihren ersten Bestseller „Der grösste Raubzug der Geschichte: Warum die Fleißigen immer ärmer und die Reichen immer reicher werden“

Die Leser von Querschuesse werden im neuen Buch von Marc Friedrich & Matthias Weik ein paar bekannte Charts wiederfinden und auch die einen oder anderen hier im Blog dokumentierten Daten und Entwicklungen.

Ein Buch von Querdenkern mit einem kleinen Schuss Querschuesse.

[mehr…]

Griechenland: Central Government Debt Q1 2014

von am 21. Mai 2014

Wie das griechische Finanzministerium heute mitteilte, lag in Q1 2014 der Bruttoschuldenstand nur der Zentralregierung in Athen bei 320,423 Mrd. Euro und damit fast unverändert [mehr…]

Türkei: PKW-Verkäufe mit -25,0%

von am 21. Mai 2014

Nach den Angaben des Verbandes des türkischen Automobilhandels, Otomotiv Distribütörleri Dernegi (ODD), sanken im April 2014 die PKW-Verkäufe in der Türkei um -25,0% zum Vorjahresmonat [mehr…]

Japan: Außenhandelsdaten April 2014

von am 21. Mai 2014

Heute Morgen veröffentlichte das japanische Finanzministerium die Außenhandelsdaten für den Monat April 2014. Das unbereinigte Exportvolumen bei Waren und Gütern stieg um +5,1% zum Vorjahresmonat, [mehr…]

Griechenland: Umsatz der Industrie für März

von am 20. Mai 2014

Wie das griechische Statistikamt ELSTAT heute mitteilte, ist der unbereinigte nominale Umsatz in der griechischen Industrie im März 2014, um -1,1% zum Vorjahresmonat gesunken. Selbst diese [mehr…]

Deutschland: Erwerbstätigenrechnung (ETR) Q1 2014

von am 20. Mai 2014

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die Daten zur Erwerbstätigenrechnung (ETR) im Rahmen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung für das 1. Quartal 2014. In Q1 2014 stieg [mehr…]

Griechenland: Immobilienpreise mit -35,3% zum Hoch

von am 20. Mai 2014

Die griechische Zentralbank, Bank of Greece, veröffentlichte heute Quartalsdaten zu den Immobilienpreisen in Griechenland. Der Index of prices of dwellings (Historical series) sank im 1. [mehr…]

Deutschland: Exporte nach Russland im März mit -7,2%

von am 20. Mai 2014

Die deutschen Exporte von Waren und Gütern nach Russland sind zuletzt im März 2014 um verminderte -7,2% zum Vorjahresmonat eingebrochen. In den ersten drei Monaten [mehr…]

Deutschland: Zahlungsbilanz März 2014

von am 19. Mai 2014

Ein kurzer Blick auf die detaillierten Daten der Deutschen Bundesbank zur Zahlungsbilanz für den Monat März 2014. Während der Leistungsbilanzüberschuss im März +19,495 Mrd. Euro [mehr…]

Deutschland: Baugenehmigungen Q1 2014

von am 19. Mai 2014

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute berichtete wurden im 1. Quartal 2014 63'894 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt, ein Anstieg von +15,3% zum Vorjahreszeitraum. Die Baugenehmigungen umfassen den Neubau von Wohn- und Nichtwohngebäuden, deren Wohnungen bzw. umbauter Raum und die Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden. Der prozentuale Anstieg hört sich TOLL an, nur im langfristigen Kontext der Datenreihe zeichnet sich kein Boom beim Wohnungsbau, sondern ein noch immer unterdurchschnittliches Bauvolumen!

[mehr…]

UK: neue Hochs bei den Immobilienpreisen

von am 19. Mai 2014

Laut den Daten eines der führenden Immobiliendienstleister Großbritanniens (LSL Property Services) und der Immobilien-Researchabteilung der Iniversity of Cambridge (Acadametrics) sind in UK die landesweiten durchschnittlichen [mehr…]

Rüstungsausgaben Nato versus Russland

von am 19. Mai 2014

Gestern wurde die deutsche Öffentlichkeit mal wieder "aufgeklärt", die "Nato wäre bei einem russischem Angriff nur bedingt abwehrbereit", so berichtete SpiegelOnline aus einem Papier des [mehr…]

Euroland: Reale effektive Wechselkurse

von am 18. Mai 2014

Gastbeitrag von Sebastian

Nachdem in der Datenbank der Europäischen Kommission nun endlich die realen Wechselkurse für das dritte Quartal 2013 verfügbar sind, mal wieder ein [mehr…]

Euroland: Investitionsquoten

von am 17. Mai 2014

Gastbeitrag von Sebastian

Nachdem Griechenland, Portugal und Irland ja nun durch gelungene „Spar und Reformpolitik“ von Deutschland heldenhaft gerettet wurden, bietet sich doch mal wieder ein kleiner Überblick über die Investitionstätigkeit in den Ländern an, die in den Genuss deutscher Solidarität gekommen sind. :D

[mehr…]

Italien: unveränderte BIP-Schwäche

von am 16. Mai 2014

Das italienische Statistikamt ISTAT berichtete gestern in einer ersten Schnellschätzung die Daten zum realen BIP für das 1. Quartal 2014. In Q1 2014 sank das [mehr…]

Deutschland: Gastgewerbe ungebrochen schwach

von am 16. Mai 2014

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute die Daten zum Umsatz im Gastgewerbe für den Monat März 2014. Das Gastgewerbe ist breit gefasst und umfasst zwei [mehr…]

Griechenland: BIP weiter abwärts

von am 15. Mai 2014

Wie heute das griechische Statistikamt (ELSTAT) mitteilte, schrumpfte laut der ersten Schnellschätzung das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Griechenland in Q1 2014 um reale -1,1% zum Vorjahresquartal. [mehr…]

USA: TIC-Data März

von am 15. Mai 2014

Heute veröffentlichte das US-Finanzministerium für März 2014 die Treasury International Capital Data, kurz TIC-Data – zu den Nettokapitalzuflüssen/abflüssen in Wertpapierinvestitionen, darunter auch die Daten zu den ausländischen Haltern von US-Staatsanleihen (Major Foreign Holders of Treasuries). Diese zeigen wie erwartet einen Abverkauf durch Russland, aber wie bereits in den letzten Monaten, das kleine Belgien hält dagegen, als drittgrößter US-Staatsanleihehalter in der Welt, gleich hinter China und Japan :)

[mehr…]

USA: Industrieproduktion April

von am 15. Mai 2014

Heute veröffentlichte die US-Notenbank (FED) das Current Release G.17 zum Output der Industrieproduktion und zur Kapazitätsauslastung der Industrie für den Monat April 2014. Der saisonbereinigte Output der breit gefassten US-Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) sank im April 2014 um -0,6% zum Vormonat. Bei den unbereinigten Daten ging es im Vergleich zum Vorjahresmonat aber noch um +3,2% aufwärts.

[mehr…]

Frankreich: reales BIP stagniert zum Vorquartal

von am 15. Mai 2014

Heute berichtete das französische Statistikamt (INSEE) in einer ersten offiziellen Schätzung die Daten zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das 1. Quartal 2014. Das saisonbereinigte reale BIP [mehr…]

Deutschland: reale BIP mit +0,8% zum Vorquartal

von am 15. Mai 2014

Heute berichtete das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer ersten offiziellen Schätzung die Daten zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) für das 1. Quartal 2014. Das saisonbereinigte reale BIP, [mehr…]

Italien: Bruttostaatsschulden mit neuem Hoch im März

von am 14. Mai 2014

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) heute mitteilte, stieg im März 2014 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +12,772 Mrd. Euro zum Vormonat [mehr…]

Eurozone: Industrieproduktion März 2014

von am 14. Mai 2014

Heute veröffentlichte das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) die Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone für den Monat März 2014. In der Eurozone sank der Output der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) im März 2014 saisonbereinigt um -0,3% zum Vormonat und nur arbeitstäglich bereinigt, sank der Output selbst zum Vorjahresmonat, um -0,1%.

[mehr…]