Daten zum Wochenausweis des Eurosystems

von am 17. Januar 2013 in Allgemein

Die EZB veröffentlichte am Dienstag ihren konsolidierten Wochenausweis des Eurosystems zum 11. Januar 2013. Die Bilanzsumme schrumpfte erneut zur Vorwoche um -3,633 Mrd. Euro auf 2,952532 Billionen Euro. Die Kreditgewährung durch das Eurosystem an die Banken sank ebenfalls um -3,348 Mrd. Euro auf 1,113646 Billionen Euro. Seit knapp einem Jahr verläuft die Bilanzsumme de Eurosystems nun seitwärts bzw. leicht abwärts. Trotz verbaler Expansion und Intervention der EZB, zuletzt per Beschluss Anfang September 2012, zu den Outright Monetary Transactions (OMT), den unlimitiert möglichen Käufen von Staatsanleihen an den Sekundärmärkten, hat sich in der Realität nichts getan. Das Bankensystem der Eurozone ist immer noch über die Gebühr mit Liquidität aus den LTROs 1 und 2 zugeschüttet, ein Bedarf darüber hinaus, in der Zeit von Rezession und Kreditkontraktion besteht nicht.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

 

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article