Euro-Währungsgebiet: hoffnungslose Ponzi-Finanzierung

von am 27. Juni 2012 in Allgemein

Gestern veröffentlichte die EZB ihren konsolidierten Wochenausweis des Eurosystems zum 22. Juni 2012. Dieser Wochenausweis zeigt einen weiteren Anstieg der Bilanzsumme auf ein neues Allzeithoch an. Die Bilanzsumme weitete sich zur Vorwoche um +30,586 Mrd. Euro auf 3,057892 Billionen Euro aus und dieser Anstieg ging auf das Konto der Kreditgewährung durch das Eurosystem an die Banken von +34,236 Mrd. Euro zur Vorwoche, auf 1,240525 Billionen Euro. Die Kreditgewährung läuft über die nationalen Zentralbanken (NZBs) im Eurosystem. Banken können nur bei ihrer heimischen Zentralbank an den geldpolitischen Operationen (Kreditgewährung) teilnehmen und auch nur dort die Einlagefazilität oder die Termineinlagen bemühen.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article