Fatales Gap

von am 8. Juli 2012 in Allgemein

Ein erneuter Blick auf die Entwicklung der Indizes der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe), ohne Baugewerbe, von Griechenland und der Türkei. Dieser direkte Vergleich legt die Annahme nahe, dass der Niedergang des Landes, wie auch in Portugal und Spanien, primär der Einführung der gemeinsamen Währung und dem bestehenden Korsett des Euro geschuldet ist. Eines Korsetts, mit einer viel zu starken Währung, dass die der eigenen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit, der Mentalität und den heimischen Besonderheiten angepasste Währungs- und Geldpolitik unmöglich macht, sprich dringend notwendige Anpassungen per Abwertung der Währung verhindert und diese nun durch eine fatale Abwertung nach innen versucht zu ersetzen.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article