Frankreich: Außenhandelsdaten – unhaltbare Ungleichgewichte

von am 13. Juni 2012 in Allgemein

Die französische Zollbehörde (Direction générale des douanes et droits indirects) berichtete die Daten zum Außenhandel bei Waren und Gütern Frankreichs für den Monat April 2012. Die dort in der Pressemitteilung präsentierten Daten sind saisonbereinigt und inklusive den Rüstungsgütern. Saisonbereinigt stiegen Export- und Importvolumen leicht an und das Handelsbilanzdefizit schwoll auf saisonbereinigte -5,801 Mrd. Euro im April. Hier werden nun wieder, wegen der besseren Vergleichbarkeit, die unbereinigten Außenhandelsdaten bei Waren und Gütern inklusive den Rüstungsgütern vom französischen Statistikamt INSEE präsentiert. Das unbereinigte Exportvolumen sank im April 2012 auf 35,831 Mrd. Euro, nach 40,856 im Vormonat und stieg noch um +2,7% zum Vorjahresmonat (34,894 Mrd. Euro).

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article