Griechenland: Schuldenstand der Zentralregierung bei 303,527 Mrd. Euro

von am 17. August 2012 in Allgemein

Wie das griechische Finanzministerium mitteilte, kletterte zum 30.06.2012 der Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Athen wieder über die 300 Mrd. Euro Marke und damit verpufft ein guter Teil des Schuldenschnitts von 100 Mrd. Euro und dies dürfte sich in den nächsten Quartalen weiter fortsetzen. In Q2 2012 stieg der Bruttoschuldenstand der Zentralregierung um +23,235 Mrd. Euro auf 303,527 Mrd. Euro! Diese Daten verdeutlichen erneut, dass hoffnungslose Unterfangen bei einem schrumpfenden BIP, sinkenden Investitionen, sinkender Wertschöpfung, sinkenden Einkommen und Konsum die Staatsschulden abzutragen. Die Situation in Griechenland ist hoffnungslos.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article