Japan: PKW-Neuzulassungen mit -4,1% zum Vorjahresmonat

von am 7. Januar 2013

Wie die Japan Automobile Dealers Association mitteilte, sind die PKW-Neuzulassungen im Dezember 2012 um -4,1% zum Vorjahresmonat auf schlappe 186’360 PKWs gesunken, nach 213’762 PKWs [mehr…]

(26 Kommentare)

Brasilien: Exporteinbruch von -10,7% im Dezember

von am 6. Januar 2013

Wie das brasilianische Minsiterium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior) berichtete, ist im Dezember 2012 das Exportvolumen von Waren [mehr…]

(14 Kommentare)

Brasilien: Industrieproduktion mit -1,03% zum Vorjahresmonat

von am 6. Januar 2013

Das Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) berichtete, das der unbereinigte Output der brasilianischen Industrieproduktion (Bergbau und Verarbeitendes Gewerbe) im November 2012 um -1,03% [mehr…]

(1 Kommentar)

Dreikönigstreffen: FDP im Märchenland

von am 6. Januar 2013

Helmut Kohl (CDU) hat sich vor der Wahl im Herbst 1998 nicht vorstellen können, dass die Bürger ihn abwählen würden. Philipp Rösler dürfte inzwischen klar sein, dass seine Partei ihn als Parteichef abwählen wird, wenn er nicht zuvor schon selbst von diesem Amt zurücktritt. Sollte die FDP bei der Wahl in Niedersachsen am 20. Januar die Fünf-Prozent-Hürde nicht schaffen, könnte er diesen Schritt tun.

Erst im Mai 2011 hatte sich die FDP eine neue, junge Führungsspitze gegeben, an deren Spitze von da an Philipp Rösler stand. Es herrschte Aufbruchstimmung. Die Erwartungen waren hoch. Denn die neue Parteiführung war angetreten, um die FDP neu aufzustellen und so seit der Bundestagswahl 2009 verloren gegangene Zustimmung bei den Wählern wieder zurückzugewinnen. Das ist nicht gelungen. Im Gegenteil rutschte die FDP noch tiefer in den Umfragekeller und erreicht schon seit Monaten kaum mehr die Fünf-Prozent-Marke.

[mehr…]

(27 Kommentare)

USA: 47,525 Mio. mit Food Stamps und 89,445 Mio. Not in Labor Force

von am 6. Januar 2013

Laut den offiziellen Daten des US-Landwirtschaftsministerium (United States Department of Agriculture) schwächte sich die Zahl der Food Stamps Bezieher in den USA im Oktober 2012 ab, [mehr…]

(11 Kommentare)

Spanien: geplünderter Reservefond?

von am 6. Januar 2013

Der spanische Reservefond der Sozialversicherung (Fondo de Reserva de la Seguridad Social) "investiert" kräftig in spanische Staatsanleihen. Die Mainstreammedien titelten "Spanien plündert Rentenreserve seiner Bürger", dies ist  eine gewisse Überzeichnung, denn der Fondo de Reserva darf nur in Staatspapieren seine Rücklagen anlegen, allerdings verschob sich der Anteil der spanischen Staatsanleihen kräftig auf Kosten der ausländischen Staatsanleihen. Ende 2011 hielt der Fondo de Reserva 89,76% der Rücklagen in spanische Staatsanleihen, noch im Jahr 2008 waren es nur 56,38%.

[mehr…]

(10 Kommentare)

USA: Autoverkäufe mit +9,0%

von am 4. Januar 2013

Laut den unbereinigten Originaldaten stiegen die US-Autoverkäufe (Total Light Vehicle Sales) in den USA im Dezember 2012 um +9,0%, im Vergleich zum Vorjahresmonat, nach +15,0% im [mehr…]

(17 Kommentare)

Deutschland: reale Einzelhandelsumsätze mit -0,9% zum Vorjahresmonat

von am 4. Januar 2013

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete heute Morgen erneut von schwachen deutschen Einzelhandelsumsätzen auch für den Monat November 2012. Die nominalen Einzelhandelsumsätze bei den unbereinigten Originaldaten [mehr…]

(20 Kommentare)

Griechenland: Kreditkontraktion ist ungebrochen

von am 3. Januar 2013

Wie die griechische Zentralbank (Bank of Greece) heute mitteilte schrumpfte das ausstehende Kreditvolumen des griechischen Bankensystems an den privaten Sektor (Unternehmen und private Haushalte) im November [mehr…]

(5 Kommentare)

Deutschland: PKW-Neuzulassungen mit -16,4%

von am 3. Januar 2013

Laut den heutigen Daten des Kraftfahrzeugbundesamtes (KBA) sanken im Dezember 2012 die Neuzulassungen von Personenkraftwagen (PKWs) in Deutschland um -16,4% zum Vorjahresmonat, auf 204’331 neu [mehr…]

(5 Kommentare)

Portugal: schwächste PKW-Neuzulassungen seit 27 Jahren

von am 3. Januar 2013

Für Portugal berichte heute der portugiesische Automobilverband (Associação Automovel de Portugal (ACAP)) für den Monat Dezember 2012 die schwächsten PKW-Neuzulassungen in einem Dezember seit 1985 [mehr…]

(9 Kommentare)

Portugal: Industrieproduktion mit -4,1% zum Vorjahresmonat

von am 2. Januar 2013

Wie das portugiesische Statistikamt INE (Institutu Nacional de Estatistica) heute berichtete, ist der unbereinigte Output der Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) im November 2012 um -4,1% [mehr…]

(1 Kommentar)

Italien: mieseste PKW-Neuzulassungen seit 1979!

von am 2. Januar 2013

Das italienische Ministerium für Infrastruktur und Transport (MIT) berichtete heute für den Monat Dezember 2012 erneut von sehr schwachen PKW-Neuzulassungen. Im Dezember 2012 schrumpften die [mehr…]

(20 Kommentare)

Portugal: reale Einzelhandelsumsätze mit -5,2% zum Vorjahresmonat

von am 2. Januar 2013

Wie das portugiesische Statistikamt INE (Institutu Nacional de Estatistica) heute berichtete sind die unbereinigten realen Einzelhandelsumsätze im November 2012 um -5,2% zum Vorjahresmonat gesunken. Saisonbereinigt sanken [mehr…]

(0 Kommentare)

Frankreich: PKW-Neuzulassungen mit -14,6%

von am 2. Januar 2013

Wie der französische Automobilherstellerverband (Le Comité des Constructeurs Français d’Automobiles/CCFA) mitteilte, schmierten im Dezember 2012 die PKW-Neuzulassungen in Frankreich um kräftige -14,6% zum Vorjahresmonat ab, [mehr…]

(3 Kommentare)

Spanien: PKW-Neuzulassungen mit -23,0%

von am 2. Januar 2013

Wie der spanische Automobilherstellerverband ANFAC heute mitteilte, sanken in Spanien die PKW-Neuzulassungen im Dezember 2012 um -23,0% zum bereits sehr schwachen Vorjahresmonat, auf nur noch [mehr…]

(22 Kommentare)

Griechenland: reale Einzelhandelsumsätze mit -18,1%

von am 31. Dezember 2012

Heute berichtete das griechische Statistikamt ELSTAT erneut von extrem sinkenden realen Einzelhandelsumsätzen, diesmal für den Monat Oktober 2012. Um -18,1% zum Vorjahresmonat sanken im Oktober 2012 [mehr…]

(7 Kommentare)

China: HSBC PMI auf 19 Monatshoch

von am 31. Dezember 2012

Der Stimmungsindikator für das Verarbeitende Gewerbe (HSBC China Manufacturing PMI) in China, ermittelt von der HSBC-Bank und von Markit Economics stieg im Dezember auf 51,5 Indexpunkte und [mehr…]

(0 Kommentare)

Spanien: Bankenrettungen pushen noch für 2012 das Defizit auf -9,0%

von am 28. Dezember 2012

Auch wenn immer wieder von Fortschritten in Punkto Eurokrise schwadroniert wird, im Kern der Sache, der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der Staatsverschuldung gibt es in der [mehr…]

(10 Kommentare)

Japan: Industrieproduktion mit -5,8% zum Vorjahresmonat

von am 28. Dezember 2012

Heute berichtete das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) die Daten zur Industrieproduktion in Japan für den Monat November 2012. Saisonbereinigt sank der Output [mehr…]

(7 Kommentare)

Spanien: reale Einzelhandelsumsätze mit -7,8%

von am 28. Dezember 2012

Heute berichtete das spanische Statistikamt INE die Daten zu den realen Einzelhandelsumsätzen für den Monat November 2012. Auch im dritten Monat nach der kräftigen Mehrwertsteuererhöhung von [mehr…]

(3 Kommentare)

Krisenstrategien in der Sackgasse II: Zeit für einen Paradigmenwechsel

von am 27. Dezember 2012

Wir kommen nicht aus der Krise heraus. Das ist keine Prognose, sondern lediglich eine Feststellung. Es scheint, als übten sich die Krisenmanager rund um den Globus in einem kollektiven Akt der Verdrängung. Denn genau dieses, durch die Entwicklung und die Fakten gut belegte Zwischenfazit ist keiner der Kapitäne, die ihre angeschlagenen Volkswirtschaften zu stabilisieren und wieder in ruhiges Fahrwasser zu lenken versuchen, zu ziehen bereit. Sie geben Durchhalteparolen aus.

Ökonomen sind ihre Navigatoren. Sie schweigen. Das ist verständlich. Denn was sie zu sagen haben, ist nicht nur seit langem immer dasselbe, sondern gerade weil es seit langem dasselbe ist verdächtig, marktwirtschaftlich organisierte Volkswirtschaften einst zwar mächtig unter Dampf gebracht, aber auch direkt in ein Eisbergfeld navigiert zu haben. Dieses Eisbergfeld war weit entfernt und nicht zu sehen, als die Rekordfahrt begann.

[mehr…]

(107 Kommentare)

EU27: 1,616 Billionen Euro an Staatshilfen für den Finanzsektor

von am 23. Dezember 2012

Die Europäische Kommission berichtete am Freitag mit seinem Anzeiger 2012 für staatliche Beihilfen (Beihilfenanzeiger) die Daten für die staatlichen Beihilfen für das Jahr 2011. Darunter sind auch die staatlichen Hilfen für Banken. Insgesamt haben die europäischen Banken von Oktober 2008 bis Dezember 2011 satte 1,61596 Billionen Euro an staatlichen Beihilfen tatsächlich beansprucht. Nur im Jahr 2011 betrug die Summe der tatsächlich verwendeten Beihilfen an den Finanzsektor 714,7 Mrd. Euro.

[mehr…]

(11 Kommentare)

Deutschland: ganz vorn bei den Niedriglöhnern

von am 23. Dezember 2012

Wie das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) berichtete, war im Jahr 2010 jeder sechste Arbeitnehmer in der EU27 Niedriglohnempfänger. Als Niedriglohnempfänger gelten diejenigen Arbeitnehmer, deren Bruttostundenverdienst zwei Drittel oder weniger des nationalen medianen Bruttostundenlohnes beträgt. Die Niedriglohnschwellen sind demzufolge von Land zu Land unterschiedlich. Die ermittelten Daten basieren auf der alle 4 Jahre in den Mitgliedsstaaten durchgeführten Lohn- und Gehaltsstrukturerhebung.

[mehr…]

(25 Kommentare)

USA: Consumer Sentiment auf einem 5 Monatstief

von am 21. Dezember 2012

Der US-Consumer Sentiment Index, ermittelt von Thomson Reuters und der University of Michigan sank in der endgültigen Fassung für Dezember 2012 auf 72,9 Punkte, nach 82,7 [mehr…]

(1 Kommentar)