Paukenschlag: Target2 Saldo Spaniens bei -408,420 Mrd. Euro!!

von am 9. Juli 2012 in Allgemein

Die spanische Zentralbank Banco de España veröffentlichte ihre monatliche Zentralbankbilanz für den Monat Juni 2012. Als echter Paukenschlag und als Zeichen einer extremen Zahlungsbilanzkrise Spaniens explodierte die Target2 Verbindlichkeit im Juni 2012 um ein Rekordvolumen von 63,314 Mrd. Euro auf -408,420 Mrd. Euro! Dies zeigt wie die Spanienkrise eskaliert und dies ist nur ein vorläufiger fulminanter Höhepunkt der Krise in der Eurozone! Die Banco de España feuert zwar aus allen Rohren, aber der Kapital- und Refinanzierungsbedarf des spanischen Bankensystems ist einfach zu groß und auch der Staat kann sich kaum noch an den Finanzmärkten refinanzieren und dürfte in Folge finanzieller Überforderung selbst kurz vor dem Rettungsschirm stehen.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article