Spanien: Exportvolumen schwächelt

von am 24. November 2012 in Allgemein

Wie die spanischen Zollbehörden (Agencia Tributaria) mitteilten, betrug im September 2012 das Wachstum beim unbereinigten nominalen Exportvolumen von Waren und Gütern nur noch +0,48% zum Vorjahresmonat. Das Volumen lag bei 17,866 Mrd. Euro. Das unbereinigte Importvolumen lag bei 20,908 Mrd. Euro und schrumpfte um -7,43% zum Vorjahresmonat. Das Handelsbilanzdefizit bei Waren und Gütern betrug damit im September noch -3,085 Mrd. Euro, ein Rückgang von -36,44% zum Vorjahresmonat. Aber auch die spanischen Daten der Zollbehörden zum Außenhandel bei Waren und Gütern machen klar, primär sinkt das Handelsbilanzdefizit eben nicht durch eine höhere Leistungsfähigkeit der Wirtschaft, sondern nur durch Importschrumpfung bedingt durch die Rezession.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article