Südeuropa: Industrieproduktion im September 2014

von am 13. November 2014 in Allgemein

In Ergänzung zum Artikel von heute Vormittag nochmal ein allgemeiner Blick in die Industrieproduktionsdaten der südeuropäischen EU-Mitgliedsstaaten. In Spanien zog die saisonbereinigte Produktion in der Industrie ohne Baugewerbe immerhin um +1,43% an gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Daten für Portugal in Zypern hinken einen Monat hinterher, in Portugal war im August zumindest eine Zunahme von 1,69% zu beobachten.Ansonsten ging es im September überall nur nach unten, am schärfsten in Malta mit saftigen -7,62%. Trotzdem steht der Inselstaat im Vergleich zum übrigen Südeuropa sogar noch relativ gut da:

IP_Sued_09_14_Tab3

IP_Sued_09_14

Der Subindex verarbeitendes Gewerbe/Herstellung von Waren zeigt auch bei dieser Ländergruppe nichts grundsätzlich anderes an, in Zypern ging er insgesamt etwas stärker zurück, in Portugal zeigt er gar einen gewissen Aufwärtstrend an:

IP_Sued_09_14_vg

Summa Summarum zeigt sich in Südeuropa weiterhin ein tristes Bild was die Industrieproduktion anbelangt. Sofern man nicht eine gewisse Bodenbildung in einigen Ländern schon als Erfolg verkaufen oder wieder auf die ominöse “lange Frist” verweisen möchte, in der sich dann schon alles zum besseren wenden wird, kann man nicht erkennen wo die “Spar- und Reformpolitik” bislang nennenswerte Fortschritte gebracht hätte.

Quelle: Eurostat Datenbank

Gastbeitrag von Sebastian

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Print article

3 KommentareKommentieren

  • Erhard - 14. November 2014

    Kleiner Fehler in der Tabelle: Da steht (noch) “Osteuropa” statt “Südeuropa”. Danke für die interessanten Informationen.

    • RedMoe - 14. November 2014

      Hallo,

      danke für den Hinweis mit der Tabelle. Ist aktualisiert.

  • Huthmann - 14. November 2014

    Die Unterschiede in der Entwicklung zwischen Südeuropa und Osteuropa sind eklatant!

    Mfg