Spanien: Touristenzahl mit -75,04% im Juli 2020

Das spanische Statistikamt INE berichtet monatlich auch die Zahl der Touristen (Spain Tourist Arrivals), auch im Juli 2020 zeichnet sich weiter eine touristische Katastrophe, es ging bei den Ankünften aus dem Ausland um -75,04% zum Vorjahresmonat abwärts. Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

UK: Autoproduktion August 2020

Die britische Automobilvereinigung (The Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT)) berichtete für den Monat August 2020 von einem Rückgang der Autoproduktion in Großbritannien, in Höhe von -44,6% (-20,8% im Juli, -48,2% im Juni und -95,4 im Mai) zum Vorjahresmonat, auf 51’039 Einheiten. In den ersten acht Monaten 2020 brach die Produktion um -40,2% zum…

(4 Kommentare)

EZB: Bilanzsumme des Eurosystems erstmals über 6,5 Billionen Euro

In der Kalenderwoche 38 im Jahr 2020 erreichte die Bilanzsumme des Eurosystems erstmals über 6,5 Billionen Euro. Schon in normalen Zeiten war die Geldpolitik über die Gebühr expansiv, um alle aufgelaufenen Fehlentwicklungen im System zu Kaschieren. In Zeiten der Krise eröffnet die Geldexpansion im Papiergelduniversum den Blick in eine Dystopie. In der KW38 stieg die…

(10 Kommentare)

USA: 61,9 Mio. Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in 27 Wochen

In den USA ist in der Woche zum 19.09.2020 die Zahl der Erstanträge zur Arbeitslosenunterstützung um +870000  zur Vorwoche angestiegen. Es sind nun in 27 Wochen 61,925 Millionen Erstanträge gestellt worden! Deutlich über ein Drittel aller Beschäftigten in den USA hat in der Krise einen Antrag auf Arbeitslosengeld gestellt. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

Deutschland: Konsumklima Oktober 2020

Der GfK Konsumklimaindex für Deutschland wird für Oktober 2020 mit -1,6 Punkte prognostiziert und wurde mit -1,7 Punkte für September leicht nach oben revidiert. Damit stabilisiert sich das Konsumklima auf erniedrigtem Niveau. Einloggen um mehr zu lesen:

(25 Kommentare)

Deutschland: Rohstahlproduktion August 2020

Im August 2020 ist der Output der Rohstahlproduktion in den deutschen Hüttenwerken um -13,2% zum Vorjahresmonat gesunken, auf 2,830 Millionen Tonnen. Einloggen um mehr zu lesen:

(21 Kommentare)

Deutschland: Reallohnindex Q2 2020

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete für das 2. Quartal 2020 von einem Rückgang der durchschnittlichen Reallöhne in Deutschland, in Höhe von -4,7% zum Vorjahresquartal. Trotz Kurzarbeit und staatlichen Hilfen sind in der Coronakrise die Reallöhne eingebrochen, so stark, wie noch nie in der Zeitreihe. Einloggen um mehr zu lesen:

(6 Kommentare)

Deutschland: Baugenehmigungen Juli 2020

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Anzahl der Baugenehmigungen von Wohnungen für den Monat Juli 2020. Die Baugenehmigungen für Wohnimmobilien sind um -1,8% zum Vorjahresmonat gesunken, auf 31’231 Einheiten. In den ersten sieben Monaten 2020 ging es um +4,8% zum Vorjahreszeitraum aufwärts. Einloggen um mehr zu lesen:

(24 Kommentare)

Italien: Baugewerbe Juli 2020

Das italienische Statistikamt ISTAT berichtete für den Monat Juli 2020 von einem Anstieg des Outputs im Baugewerbe, von +3,5% zum Vormonat. Nun ist man fast wieder auf dem bereits schwächlichen Niveau, wie sich der Output vor der Coronakrise darstellte. Einloggen um mehr zu lesen:

(9 Kommentare)

Italien: Bruttostaatsschulden Juli 2020

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) berichtete, stieg im Juli 2020 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +93,033 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,560475 Billionen Euro und damit auf ein neues Rekordniveau. Einloggen um mehr zu lesen:

(26 Kommentare)

China: Einzelhandelsumsätze August 2020

Das National Bureau of Statistics of China berichtete die Daten zu den nominalen Einzelhandelsumsätzen für den Monat August 2020. Die Wachstumsrate war im August 2020 das erste Mal in diesem Jahr leicht positiv, mit +0,5% zum Vorjahresmonat. Insgesamt betrug der nominale Umsatz im August 3,3571 Billionen Yuan. In den ersten 8 Monaten 2020 ging es…

(8 Kommentare)

Deutschland: realer Umsatz im Gastgewerbe Juli 2020

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete die Daten zum Umsatz im Gastgewerbe für den Monat Juli 2020. Im Juli 2020 stieg der reale saisonbereinigte Umsatz im Gastgewerbe um +21,9% zum Vormonat. Wie zu erwarten war, zeichnet sich weiter eine Erholung, aber das erreichte absolute Niveau bleibt schwach. Zum Vorjahresmonat ging es noch um -26,8% abwärts. weiterhin…

(51 Kommentare)

Frankreich: Zweite Welle

Frankreich durchlebt eine Zweite Coronawelle (positive PCR-Tests). Aber zum Glück führt diese Welle nicht zu einer signifikanten Zahl an schweren Krankheitsverläufen und Toten. Trotzdem wird dieser Zuwachs an positiven PCR-Test die Aussichten der wirtschaftlichen Aktivität deutlich dimmen und die Kosten der Coronakrise weiter in die Höhe treiben. Einloggen um mehr zu lesen:

(27 Kommentare)

Italien: Industrieproduktion Juli 2020

Wie das italienische Statistikamt ISTAT mitteilte, stieg im Juli 2020 der saisonbereinigte Output der breit gefassten Industrie (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) um +7,4% zum Vormonat. Einloggen um mehr zu lesen:

(26 Kommentare)