Griechenland: “Erfolgsgeschichten”

Die Eurokraten feiern sicher diese Erfolgsgeschichte, noch nie war der griechische Staatsschuldenstand höher als heute, Austerität, Troika, Schuldenabbau alles nur Fiktionen und politische Machtspiele und Einflußnahme von außen. Jahre später mit der richtigen Regierung sprudeln die Schulden, wie eh und je, seitdem Griechenland dem Euroraum beitrat. Bewährtes wird bewahrt. Einloggen um mehr zu lesen:

(50 Kommentare)

Griechenland: Central Government Debt Q4 2018

Es ist fast vollbracht, wie die jüngsten Daten des griechischen Finanzministeriums dokumentieren. Die Staatsschulden sind fast wieder auf dem Volumen, wie vor dem Schuldenschnitt, Griechenlands Probleme sind damit “gelöst”, …die Eurokraten feiern diesen Event (Ironie aus). Einloggen um mehr zu lesen:

(4 Kommentare)

Griechenland: NPL-Quote Q2 2018

Die griechische Zentralbank, Bank of Greece, berichtete das Ratio der Non Performing Loans (NPL-Quote) für das 2. Quartal 2018, also das Verhältnis aus notleidenden Krediten mit mehr als 90 Tagen im Zahlungsverzug zum ausstehenden Gesamtvolumen der Kredite an den Privatsektor. Im 2. Quartal 2018 sank die NPL-Quote leicht auf 47,6%. Dies entsprach einem Volumen von immer…

(0 Kommentare)

Griechenland: Central Government Debt Q2 2018

Das griechische Finanzministerium berichtete die Daten zum Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Athen. In Q2 2018 lag der Bruttoschuldenstand, nur der Zentralregierung (Central Government Debt), bei 345,379 Mrd. Euro und damit bleibt der griechische Staat ungebrochen hoffnungslos verschuldet. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(4 Kommentare)

Griechenland: Staatsschulden, NIIP und NPLs Q1 2018

Griechenland gerettet, Deutschland verdient Milliarden mit Griechenland-Krediten, so oder so ähnlich titelte vor kurzem der deutsche Blätterwald. Ja, man sieht scheinbar den Wald vor Bäumen nicht mehr, denn schon ein kurzer Blick auf die offiziellen Daten müsste jeden seriösen Betrachter erschaudern lassen! Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(8 Kommentare)

Griechenland: NPL-Quote Q4 2017

Die griechische Zentralbank, Bank of Greece, berichtete das Ratio der Non Performing Loans (NPL-Quote) für das Jahr 2017, also das Verhältnis aus notleidenden Krediten mit mehr als 90 Tagen im Zahlungsverzug zum ausstehenden Gesamtvolumen der Kredite an den Privatsektor. Im Jahr 2017 sank die NPL-Quote auf 43,1% (2016: 44,8%). Dies entsprach einem Volumen von immer noch…

(7 Kommentare)

Griechenland: Central Government Debt Q4 2017

Das griechische Finanzministerium berichtete die Daten zum Bruttoschuldenstand der Zentralregierung in Athen. In Q4 2017 lag der Bruttoschuldenstand, nur der Zentralregierung (Central Government Debt), bei 328,704 Mrd. Euro und damit bleibt der griechische Staat hoffnungslos verschuldet. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(2 Kommentare)

Griechenland: Baugenehmigungen Januar 2018

Wie das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete, sind die Baugenehmigungen in Griechenland im Januar 2018 um +18,0% zum Vorjahresmonat gestiegen. Insgesamt wurden landesweit aber nur noch 926 Baugenehmigungen erteilt. Elf Baugenehmigungen davon, gingen zu Buche öffentlicher Bautätigkeit. Zuletzt im Gesamtjahr 2017 stiegen die gesamten Baugenehmigungen um +16,4% zum Vorjahr, auf 14’715 Baugenehmigungen, nach 12’641 Baugenehmigungen im Jahr…

(0 Kommentare)

Griechenland: reale Einzelhandelsumsätze Januar 2018

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete die Daten zu den realen Einzelhandelsumsätzen für den Monat Januar 2018. Im Januar 2018 stiegen die arbeitstäglich bereinigten realen Einzelhandelsumsätze um +1,5% zum Vorjahresmonat. Saisonbereinigt zum Vormonat ging es real um -0,1% abwärts. Zuletzt im Gesamtjahr 2017 ging es mit den realen Einzelhandelsumsätzen um +1,2% zum Vorjahr aufwärts, nachdem es zehn…

(0 Kommentare)

Griechenland: Output des Baugewerbes Q4 2017

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete die vierteljährlichen Daten zum Output des Baugewerbes und die sind weiter eine Katastrophe. Der arbeitstäglich bereinigte Produktionsindex des griechischen Baugewerbes, welcher das Volumen, die Menge der erbrachten Bauleistungen misst, sank in Q4 2017 um -21,5% zum Vorjahresquartal. Saisonbereinigt ging es zwar um +8,6% zum Vorquartal aufwärts, aber der saisonbereinigte Einbruch…

(0 Kommentare)

Griechenland: Industrieproduktion Januar 2018

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete für den Monat Januar 2018 von einem leichten Rückgang des saisonbereinigten Outputs, der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energie- und Wasserversorgung und Verarbeitendes Gewerbe), von -0,4% zum Vormonat. Zum Vorjahresmonat sank der arbeitstäglich bereinigte Output um -1,7%. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Griechenland: Unterbilanz Tourismus und Leistungsbilanz Jahr 2017

Die griechische Zentralbank berichtete die Daten zur Unterbilanz Tourismus der Dienstleistungsbilanz für das Jahr 2017. In der Pressemitteilung, Developments in the balance of travel services, wird für das Jahr 2017 von einen Anstieg bei den Tourismus-Einnahmen in Höhe von +10,5% zum Vorjahr, auf 14,596 Mrd. Euro berichtet. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Griechenland: Industrieproduktion Dezember 2017

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete für den Monat Dezember 2017 von einem leichten Anstieg des saisonbereinigten Outputs, der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energie- und Wasserversorgung und Verarbeitendes Gewerbe), von +0,8% zum Vormonat. Zum Vorjahresmonat stieg der arbeitstäglich bereinigte Output um +0,2%. Im Gesamtjahr 2017 stieg der Output um +4,1% zum Vorjahr. Zum Hoch aus dem Jahr 2007…

(0 Kommentare)

Griechenland: reale Einzelhandelsumsätze November 2017

Das griechische Statistikamt ELSTAT berichtete gestern die Daten zu den realen Einzelhandelsumsätzen für den Monat November 2017. Im November 2017 sanken die arbeitstäglich bereinigten realen Einzelhandelsumsätze um -2,9% zum Vorjahresmonat. Saisonbereinigt zum Vormonat ging es real um -1,1% abwärts. In den ersten elf Monaten 2017 stiegen die realen Umsätze um +1,2% zum Vorjahreszeitraum. Zuletzt im Gesamtjahr 2016…

(0 Kommentare)